Hermann Nitsch und das Gesamtkunstwerk

    Kosmischer Lärm

    55:14 Minuten
    Der österreichische Aktionskünstler Hermann Nitsch vor seinen Werken im Kurhaus in Hinterzarten in Baden-Württemberg.
    Der österreichische Aktionskünstler Hermann Nitsch sitzt vor seinen Werken im Kurhaus in Hinterzarten in Baden-Württemberg. © picture alliance / Patrick Seeger/dpa
    Schroetter, Richard · 26. Oktober 2021, 00:05 Uhr
    Der österreichische Künstler Hermann Nitsch hat die Idee des Gesamtkunstwerks im 20. Jahrhundert neu formuliert. Lärmmusik, Schreichöre und Geräusche aller Art bilden einen integralen Bestandteil seines groß angelegten Aktionskonzepts, das er seit den 60er-Jahren verfolgt.