Größte deutsch-romantische Orgel in Kevelaer restauriert

    Blick von unten auf die Orgel in der katholischen Marien-Basilika in Kevelaer.
    Die deutsch-romantische Orgel in der katholischen Marien-Basilika in Kevelaer hat fast 9.000 Pfeifen © Marco Ellmer
    03.02.2024
    Die größte deutsch-romantische Orgel hat einen neuen Klang: Nach zwei Jahren ist die Sanierung des Instruments in der katholischen Marien-Basilika im niederrheinischen Kevelaer abgeschlossen. Ab März wird sie mit einem Orgelfestjahr wieder offiziell in Betrieb genommen. Das Instrument hat fast 9.000 Pfeifen und zählt zu den bedeutendsten Orgeln der Welt. Es wurde 1905 bis 1907 von dem Orgelbauer Ernst Seifert errichtet und seither mehrfach umgebaut. Damit entstand es in der Epoche der Romantik, in der die Orgelmusik vor allem in Deutschland, Frankreich und England einen ihrer Höhepunkte erlebte.