Seit 17:05 Uhr Studio 9
Donnerstag, 29.10.2020
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Kompressor | Beitrag vom 17.10.2019

Fundstück 162Barrett Golding - Cityphony

Von Paul Paulun

Beitrag hören Podcast abonnieren

Was urbanes Leben ausmacht und warum Menschen gerne in der Stadt sind, darüber hat sich der US-amerikanische Radioproduzent Barrett Golding 1985 Gedanken gemacht. Ihn interessierte nicht die Stadt der Bohème, sondern die der alltäglichen Vielfalt und Überraschungen, in der Begegnungen wie auf einer Bühne möglich sind.

Im Hörstück Cityphony entwirft Golding eine neue Stadt und führt das Publikum durch ihre Klanglandschaft. Dabei ist er von der musikalischen Anmutung mancher Geräusche ähnlich fasziniert wie der italienische Futurist Luigi Russolo zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Von der Kassetten-Compilation The Sound Of Radio, erschienen 1985 beim Label Tellus.

Fazit

Ausstellung "Empört Euch"Zwischen Agitpop und Dada
Santiago Sierra: "3000 huecos", 2002, Triptychon (© Santiago Sierra  / Fotograf:  Björn Behrens)

Wut kann zerstörerisch sein oder Veränderungen bringen. Wie sich dieses Gefühl in Kunst ausdrückt, wird in einer Gruppenausstellung in Düsseldorf gezeigt. Die Bandbreite reicht von Agitationskunst bis Dadaismus mit eingelegtem Gemüse. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur