Seit 15:05 Uhr Interpretationen
Sonntag, 16.05.2021
 
Seit 15:05 Uhr Interpretationen

Studio 9 | Beitrag vom 21.08.2014

FergusonUS-Justizminister trifft Familie von getötetem Teenager

Abendliche Demonstrationen

US-Justizminister Eric Holder (links) bei einem Treffen in einem Justizgebäude in St. Louis, Missouri (dpa / picture alliance / Pablo Martinez Monsivais)
US-Justizminister Eric Holder (links) bei einem Treffen in einem Justizgebäude in St. Louis, Missouri (dpa / picture alliance / Pablo Martinez Monsivais)

Bei seinem Besuch in der Kleinstadt Ferguson hat US-Justizminister Eric Holder am Mittwoch auch mit der Familie des getöteten schwarzen Teenagers Michael Brown gesprochen.

Bei dem 20-minütigen Treffen versprach Holder den Eltern eine "faire und unabhängige Untersuchung" der tödlichen Polizeischüsse auf ihren Sohn.

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Interview

NahostkonfliktZu viele, die es immer besser wissen
Pro-Israel-Demonstration in München: "Israel muss sich verteidigen" steht auf einem Plakat. (picture alliance / dpa / ZUMAPRESS.com / Sachelle Babbar)

Die Journalistin Esther Schapira kritisiert die deutsche Nahost-Debatte scharf und rät zu "etwas mehr Zurückhaltung und Bescheidenheit". Auch die Verknüpfung von Nahostkonflikt und dem Antisemitismus in Deutschland hält sie für grundfalsch.Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur