Seit 06:05 Uhr Studio 9
Samstag, 08.05.2021
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

Fazit

Sendung vom 07.05.2021Sendung vom 06.05.2021
Demonstranten in Moskau fordern die Freilassung des Kreml-Kritikers Alexei Nawalny. (picture alliance / TASS / Sergei Savostyanov)

Politische Gefangene in RusslandDie Macht des Apparats

Menschenrechtsaktivisten haben in Russland zusammen mit der Zeitung "Nowaja Gaseta" eine Onlinekonferenz abgehalten, um auf die politischen Gefangenen im Land aufmerksam zu machen. Die Aktion fand nur wenige Zuschauer.

Das Zeichen eines Ein-/Ausschaltknopfes ist über der Berliner Volksbühne angebracht.  (picture alliance / dpa / Annette Riedl)

Machtmissbrauch an TheaternAsymmetrische Konfliktlinien

Die Vorwürfe zu Mobbing, Diskriminierung und Machtmissbrauch an deutschen Theaterhäusern häufen sich. Elena Philipp, Redakteurin beim Online-Feuilleton "nachtkritik", begrüßt die entstandene Debatte. Das Theater stehe vor großen und wichtigen Fragen.

Sendung vom 05.05.2021
Schwarz-weiß Foto von 1973: Erich Fried sitzt an einem Schreibtisch. (Imago / Mary Evans)

Zum 100. Geburtstag von Erich FriedLyrik für alle

Vor 100 Jahren wurde Erich Fried geboren. Er gilt als meistgelesener deutschsprachiger Lyriker nach Bertolt Brecht. Fried habe an der Wirkmächtigkeit der Lyrik nie gezweifelt, sagt Büchner-Preisträger Jan Wagner.

Sendung vom 04.05.2021Sendung vom 03.05.2021Sendung vom 02.05.2021Sendung vom 01.05.2021Sendung vom 30.04.2021Sendung vom 29.04.2021Sendung vom 28.04.2021Sendung vom 27.04.2021
Türkische Fahnen werden geschwenkt, die Männner zeigen den sogenannten Wolfsgruß. Dabei werden Zeigefinger und kleiner Finger abgespreizt, die anderen drei Finger zusammen gepresst. Der Gruß soll einen Wolf darstellen, ein mystisches Symbol des Landes sowie der türkischen Rechten, die auch «Graue Wölfe» genannt werden.  (dpa / picture alliance / Shabtai Gold)

Türkischer RechtsextremismusDie unterschätzte Gefahr

Lange Zeit wurden die Grauen Wölfe in Deutschland kaum als Problem wahrgenommen. Auch deswegen sei die Mitgliederzahl der rechtsextremen Bewegung auf mehr als 18.500 angestiegen, heißt es nun in einer neuen Studie.

Sendung vom 26.04.2021Sendung vom 25.04.2021
Seite 1/669
Mai 2021
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

08.05.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Marietta Schwarz

Jugendzentrum von NGP Architekten in Berlin Moabit von Abriß bedroht
Gespräch mit Theresa Keilhacker, Acrhitektin

Symposium: Kunstfreiheit in der Klassengesellschaft: Die groben Unterschiede
Von Gerd Brendel

Blicke in Schwellenländer beim Dok.fest München
Von Tobias Krone

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsFliegen ist okay - Theater nicht!?
Eine Frau sitzt mit einer FFP2-Maske in einem Flugzeug am Fenster. (imago-images / Christian Offenberg)

Die "Süddeutsche" kann nicht verstehen, warum ein Theaterbesuch unter Pandemieaspekten eine gefährlichere Unternehmung sein soll als eine Flugreise. Schließlich gebe es im Theater viel mehr Kubikmeter Luft als in der Enge eines Flugzeugs.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 34Auf der Bühne mit Behinderung: Theater und Inklusion
Lucy Wilke & Paweł Duduś in dem Stück „Scores that shaped our friendship”. (Theresa Scheitzenhammer)

Die Nominierung der Schauspielerin Lucy Wilke zum diesjährigen Theatertreffen macht die Fragen nach der Vereinbarkeit von Theaterarbeit und Behinderung wieder aktuell: Was fehlt zur ganzheitlichen Barrierefreiheit? Mit Lucy Wilke suchen wir nach konkreten Handlungsansätzen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur