Seit 01:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 29.01.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Fazit

Sendung vom 22.08.2019
Frederic Bußmann, seit 1. Mai 2018 der  Generaldirektor der Kunstsammlungen Chemnitz, aufgenommen am 04.12.2017 in Leipzig (Sachsen) (picture alliance / dpa / Birgit Zimmermann)

Museumsdirektor Frédérick Bußmann"Chemnitz ist im Aufbruch"

Wie steht es um Chemnitz und seine Menschen ein Jahr nach den rechten Ausschreitungen in der sächsischen Stadt? Frédérick Bußmann, der Leiter der Kunstsammlungen Chemnitz, sieht positive Veränderungen - vor allem junge Menschen seien engagiert.

August 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

29.01.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Susanne Burkhardt

Farbe statt Weiß: Bunte Götter im Liebighaus Frankfurt
Gespräch mit Vinzenz Brinkmann, Leiter der Antikensammlung des Liebieghauses

Filme der Woche:
"Ein verborgenes Leben" / "Sorry We Missed You"
Gespräch mit Anke Leweke

Programm zur 70. Berlinale wird vorgestellt
Von Patrick Wellinski

Kulturpresseschau
Von Tobias Wenzel

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsLeichensäcke aus der Brexit-Box
Notfall-Box mit Nahrungsmitteln und Medikamenten  (Unsplash.com / RoseBox)

Brexit, na und? Die Briten haben sich ihren schwarzen Humor bewahrt, schreibt die "SZ". Aus Sorge um Versorgungsengpässe würden Pakete, die einst als Atomkrieg-Notrationen fungierten, nun zu Brexit-Boxen umgelabelt. Darin für alle Fälle: Leichensäcke.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur