Seit 20:03 Uhr Konzert

Donnerstag, 21.11.2019
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Fazit

Sendung vom 01.07.2019
Porträtaufnahme des Künstlers Arthur Jafa, aufgenommen in Prag (picture alliance/Salek Petr/CTK/dpa)

Arthur Jafa in MünchenDer unfreiwillige Künstler

Arthur Jafa ist einer der Großen des Black Cinema – und ein gefragter Biennale-Künstler. Obgleich er sich selbst die Kunst gar nicht ausgesucht habe, sagt Korrespondent Tobias Krone. Jafas neuester Filme ist nun in der Sammlung Brandhorst in München sehen.

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

21.11.2019, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

"Howl" - das berühmte Ginsberg-Gedicht, inszeniert an der Berliner Volksbühne
Gespräch mit André Mumot

Wohnzimmer-Kunst
Ausblick auf documenta 15 in neuer Dauerausstellung
Von Ludger Fittkau

Gute Aussichten: Junge deutsche Fotografie im NRW Forum Düsseldorf
Gespräch mit Josefine Raab, Kunstwissenschaftlerin und Kuratorin

Am Puls der Zeit
Kunst und Klimawandel in der Royal Academy in London
Von Marten Hahn

Die Bühne als Hoffnung
Das Theaterfestival in Lagos (Nigeria)
Von Stefan Keim

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsAusgezeichneter Starrkopf
Peter Handke nach der Nobelpreis-Verleihung am 10.Oktober 2019 in einem Garten in Chaville in Frankreich. (imago/Mehdi Chebil )

Im Interview mit der "Zeit" erklärt Literaturnobelpreisträger Peter Handke seine Fürsprache für Serbien und seine Sichtweise von Journalismus und Literatur. Dass diese ungleiche Ziele haben, bezweifelt der "Tagesspiegel".Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur