Seit 20:03 Uhr Konzert

Sonntag, 12.07.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Fazit

Sendung vom 25.06.2019

Kritik an Karl-May-FestspielenDebatten statt Verbote

Die Schauspieler Sascha Gluth (l-r), Harald Wieczorek und Alexander Klaws spielen eine Szene aus "Unter Geiern - Der Sohn des Bärenjägers" der Karl-May-Spiele in der Freiluft-Arena am Kalkberg.  (Frank Molter / dpa)

"Professorin will diesen Winnetou abschaffen" titelte eine Boulevardzeitung nach Kritik an den Karl-May-Festspielen. So weit will niemand gehen, aber es gibt gute Gründe, die Darstellung von native americans zu verändern, findet Noa Ha von der Uni Dresden.

Juni 2020
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

12.07.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

u.a.:
Vom Hügel auf die Strasse: Valentin Schwarz inszeniert in Stuttgart

Tagebücher von Hans Posse bringen neue Erkenntnisse zu NS-Kunstraub
Gespräch mit Frederike Uhl, Germanisches Nationalmuseum

Musikverlag Schott leidet wegen Corona-Krise

Kulturnachrichten

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsVon banalen Tweets verweht
Rhett Butler (Clark Gable) umarmt Scarlett O'Hara (Vivian Leigh). (picture-alliance / dpa)

In den USA tobt ein Kulturkampf - um systemischen Rassismus und das unbewältigte Erbe der Sklaverei: Das schreibt der „Spiegel“. Ausgetragen werde dieser Kampf zum Teil mit "banalen Tweets", eines der Opfer: der Film "Vom Winde verweht".Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 25Zurück aus dem Netz: Theater unter Corona-Auflagen
Stadion der Weltjugend (Schauspiel Stuttgart / Conny Mirbach)

In einigen Bundesländern dürfen die Theater wieder öffnen – unter strengsten Auflagen. Wie kann das aussehen: Live-Theater unter Corona-Bedingungen? Darüber sprechen wir mit der Theaterkritikerin Cornelia Fiedler und dem Schauspieler Martin Wuttke.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur