Seit 14:05 Uhr Kompressor

Donnerstag, 23.01.2020
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Fazit

Sendung vom 11.06.2018
Juni 2018
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Nächste Sendung

23.01.2020, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

Mozartwoche in Salzburg
Robert Wilson inszeniert Händels "Messias"
Gespräch mit Jörn Florian Fuchs

Über die Liebe zu Dingen
Ausstellung im Museum Morsbroich in Leverkusen
Von Sabine Oelze

Kämpfen für Demokratie
Internationales Theaterfestival Santiago a Mil in Chile
Von Susanne Burkhardt

„Der starke Stamm" von Marieluise Fleißer
Premiere am Residenztheater München
Gespräch mit Christoph Leibold

"Babylon Berlin" startet mit 3. Staffel auf Sky

Kulturpresseschau
Von Hans von Trotha

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsVom Sehnen nach den wilden Zwanzigern
Kabarett und Varieté: Ballett. Revue-Girls des Damenballetts Ehed Karina, Berlin.  (picture alliance/dpa/ akg-images)

Der Vergleich drängt sich natürlich auf: Die wilden, goldenen 1920er-Jahre - und die Dekade, die gerade angebrochen ist. Die "Zeit" lässt Florian Illies eifrig Metaphern darüber schmieden, wie die "alten" Zwanzigerjahre sich anfühlten und wie sie rochen.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur