Seit 13:05 Uhr Länderreport

Mittwoch, 13.11.2019
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Fazit

Sendung vom 16.06.2017
Das Fotobuch mit Algenfotografien von Anna Atkins. Das Rijksmuseum hat das Fotobuch mit Unterstützung der BankGiro Loterij, der Familie W. Cordia und Rijksmuseum Fonds und des Paul Huf Fonds produziert.  (BankGiro Loterij, Familie W. Cordia / Rijksmuseum Fonds / Paul Huf Fonds )

Ausstellung in Amsterdam Die Algen der Fotografin Anna Atkins

Die ersten Fotobücher gehen auf sie zurück: die englische Künstlerin Anna Atkins. Das Rijksmuseum in Amsterdam hat einen botanischen Bildband der Botanikerin und Fotografin erworben und zeigt ihn in der Ausstellung "New Realities – Fotografien des 19. Jahrhunderts".

Juni 2017
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

13.11.2019, 23:05 Uhr

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsArchitektur an den Rand gedrängt
Der Siegerentwurf für ein Museum der Moderne in Berlin der Schweizer Architekten von Herzog & de Meuron, wird am 17.11.2016 bei der Eröffnung einer Ausstellung im Kulturforum in Berlin präsentiert. (Ralf Hirschberger/dpa)

Es sei ein Fehler, das "Museum der Moderne" in Berlin nach dem Willen von Monika Grütters am Kulturforum zu bauen, schreibt die "FAZ". Die neue Staatsbibliothek würde an Bedeutung verlieren und zudem führe die wasserreiche Lage zu hohen Baukosten.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 17Wirtschaftswunder, Winnetou und Wurst?
Olaf Hoerbe als Intschu-tschuna spielt während der Hauptprobe von "Winnetou " auf der Felsenbühne in Rathen, Sachsen. (dpa /  Matthias Rietschel)

Wie reagieren Theater auf veränderte gesellschaftliche Bedingungen in Zeiten des erstarkenden Rechtspopulismus? In einer Umfrage haben 32 Theaterleiter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen darauf geantwortet.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur