Seit 22:03 Uhr Musikfeuilleton
Freitag, 14.05.2021
 
Seit 22:03 Uhr Musikfeuilleton

Fazit

Sendung vom 09.05.2017

Kunst und KultDie Tate Modern feiert Giacometti

Die Tate Modern in London zeigt eine große Retrospektive des Bildhauers und Malers Alberto Giacometti (1901-1966). (dpa / Joe Humphrys / Tate Modern)

Sie sind unverkennbar, einmalig, fast jedem bekannt: die spindeldürren Bronze-Figuren Alberto Giacomettis. Die Tate Modern in London widmet dem Bildhauer eine große Retrospektive mit über 250 Exponaten. Lässt sich in der Materialfülle etwa Neues, Überraschendes an Giacomettis Werk finden?

Baukräne ragen an der Baustelle des neuen Berliner Stadtschlosses in den blauen Himmel. (Paul Zinken/dpa)

Ein Kreuz für das Humboldtforum?"Das ist ein fatales Signal"

Die Kuppel des Berliner Schlosses soll ein goldenes Kreuz bekommen. Für den Architekturkritiker Nikolaus Bernau ist dies auf dem Dach eines säkularen Museums jedoch das denkbar schlechteste Symbol: Das Humboldtforum solle schließlich die Vielfalt der Religionen und Kulturen abbilden.

Mai 2017
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

14.05.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Andrea Gerk

Stages of Crisis
Neues Stück von Constanza Macras am Hebbel am Ufer
Gespräch mit Elisabeth Nehring

Diskussion im Rotenstrauch Joest Museum zu Benin Skulpturen
Von Feloicitas Boeselager

"Widerstand"
Lukas Rietzschel schriebt erstes Theaterstück für Leipzig
Gespräch mit Michael Laages

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsFragen an die Zeit nach der Pandemie
Illustration: Draufsicht auf einen Tisch, um den sich viele Menschen zum Frühstück treffen. (imago / Ikon Images / Marcus Butt )

Vielleicht ist die Welt bald wieder „normal“: Cafés, Kino und Theater offen. Doch was bleibt von der Pandemie? In welcher Hinsicht wirkt das Erlebte sich dauerhaft auf das Zusammenleben aus? Diese Fragen stellt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 34Auf der Bühne mit Behinderung: Theater und Inklusion
Lucy Wilke & Paweł Duduś in dem Stück „Scores that shaped our friendship”. (Theresa Scheitzenhammer)

Die Nominierung der Schauspielerin Lucy Wilke zum diesjährigen Theatertreffen macht die Fragen nach der Vereinbarkeit von Theaterarbeit und Behinderung wieder aktuell: Was fehlt zur ganzheitlichen Barrierefreiheit? Mit Lucy Wilke suchen wir nach konkreten Handlungsansätzen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur