Seit 21:30 Uhr Einstand
Montag, 21.06.2021
 
Seit 21:30 Uhr Einstand

Fazit

Sendung vom 01.06.2017

Castorfs letzte AufführungWirr, chaotisch – und unwiderstehlich

 Der Theaterregisseur Frank Castorf.  (imago/Lichtgut)

Mit "Ein schwaches Herz" verabschiedet sich Intendant und Regisseur Frank Castorf endgültig von der Berliner Volksbühne. Am Ende des Premierenabends steht ein ebenso schlichtes wie schönes Schlusswort für ein langes Kapitel deutschsprachiger Theatergeschichte.

Hiwa K während des Aufbaus seiner documenta-Skulptur (Deutschlandradio / Ludger Fittkau)

documenta-Künstler Hiwa K in BerlinNirgends zu Hause

Auf der documenta in Kassel wird der kurdisch irakische Künstler Hiwa K seine Röhren-Skulptur zeigen. Zuvor wurde in Berlin jetzt in den KW Institute for Contemporary Art seine Ausstellung "Don't Shrink Me to the Size of a Bullet" eröffnet.

Mai 2016
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

21.06.2021, 23:05 Uhr Fazit
Kultur vom Tage
Moderation: Susanne Burkhardt

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für Tsitsi Dangarembga
Von Jana Genth

Tsitsi Dangarembga
Ein Gespräch mit der Friedenspreisträgerin aus Simbabwe
Gespräch mit Tsitsi Dangarembga

Internationales Theater
Zwischenbericht vom Festival "Theater der Welt"
Gespräch mit Stefan Keim

Ausstellung "Ende der Zeitzeugenschaft?"
Die Geschichten der Überlebenden
Von Tobias Krone

Aktivistisches Peng! Kollektiv
Zerwürfnis zwischen Kerngruppe und Jean Peters
Gespräch mit Carsten Probst

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Kulturpresseschau

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur