Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 13.04.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Im Gespräch / Archiv | Beitrag vom 13.11.2015

Elisa KlapheckWarum sind Sie Rabbinerin geworden?

Moderation: Ulrike Timm

Podcast abonnieren
Elisa Klapheck (Rafael Herlich)
Rabbinerin in Frankfurt: Elisa Klapheck (Rafael Herlich)

Sie ist eine der wenigen Rabbinerinnen, die es auf der Welt gibt. Im Gespräch erzählt Elisa Klapheck vom schwierigen Weg in das Amt, und warum sie ausgerechnet diese Profession gewählt hat.

Elisa Klapheck gehört zu den ganz wenigen Rabbinerinnen weltweit. Derzeit arbeitet sie in einer liberalen Gemeinde in Frankfurt am Main. Und eine ihrer wichtigsten Missionen ist es, der Gleichstellung von Frauen und Männern im Judentum den Weg zu ebnen.

Warum ist sie Rabbinerin geworden? Wie kann Judentum säkular und zugleich jüdisch sein? Und was sind "Bibelparties"?

Mehr zum Thema:

Frankfurt am Main - Der lange Weg zur Rabbinerin
(Deutschlandradio Kultur, Aus der jüdischen Welt, 23.05.2014)

"Du sollst keine Zinsen geben"
(Deutschlandradio Kultur, Thema, 11.01.2012)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Im Gespräch

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur