Seit 05:05 Uhr Studio 9
Mittwoch, 27.01.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Einstand

Sendung vom 25.01.2021

Der Schlagzeuger Kai Strobel "Ein leichter Wind"

Der Muisker steht im Wald und nimmt den Betrachter mit seinen Drumsticks ins Visier (Foto: Daniel Delang)

Der ARD-Preisträger Kai Strobel hat für sein Solo-Debüt „Fair Wind“ nur wenige Instrumente benutzt: Marimbaphon, Vibraphon und zwei Set-ups. Die spannende Klangreise führt durch die letzten fünf Jahrzehnte der Musik für Schlagwerk.

Sendung vom 18.01.2021Sendung vom 11.01.2021Sendung vom 04.01.2021
Die drei Musikerinnen in schwarzen und weißen Jacketts vor einer braunen Wand (Astrid di Crollalanza )

Trio SōraMit Beethoven an den Start

Das Trio Sōra aus Frankreich widmet sein Debüt den sechs großen Klaviertrios von Ludwig van Beethoven. Wir stellen das Klaviertrio c-Moll op. 1 Nr. 3 vor.

Sendung vom 28.12.2020Sendung vom 21.12.2020Sendung vom 14.12.2020Sendung vom 07.12.2020Sendung vom 30.11.2020Sendung vom 23.11.2020
Aus einem Tablet erscheinen musikaliche Zeichen, wie Noten und Notenschlüssel. (imago images / agefotostock)

Mozart 2.0. Digitalisierung an Musikhochschulen

Die Digitalisierung hat mit der Pandemie an den Musikhochschulen Fahrt aufgenommen. Neue Lernplattformen oder Tools für synchrones Musizieren verändern den Alltag der Studierenden rasant. Wie wird also in Zukunft die Lehr- und Lernkultur aussehen?

Sendung vom 16.11.2020Sendung vom 09.11.2020Sendung vom 02.11.2020
Ein Tubist spielt am Strand, in dem sich viele Fußabdrücke abzeichnen. (imago images / agefotostock)

Musik und Klima Konzertreisen neu denken

Die Klassikbranche wird immer grüner. Viele Musikprojekte und Konzerte setzen mit vielen Ideen auf Nachhaltigkeit und einen kleineren CO2-Fußabdruck. Der Einstand hat den Klimacheck gemacht.

Sendung vom 26.10.2020Sendung vom 19.10.2020Sendung vom 12.10.2020Sendung vom 05.10.2020Sendung vom 28.09.2020Sendung vom 21.09.2020Sendung vom 14.09.2020
Eine junge Frau mit dunklen Locken sitz auf einem Stuhl und dreht ihren Kopf lächelnd zur Seite. (Kiveli Dörken / Giorgia Bertazzi)

Kiveli Dörken spielt Josef Suk "Meine Art zu reden"

Die Pianistin Kivel Dörken möchte den tschechischen Komponisten Josef Suk aus dem Schatten seines Schwiegervaters Antonín Dvořák lösen. Seine Musik ist ihr besonders nah. Deshalb hat sie seine Werke für ihr Debütalbum ausgewählt.

Sendung vom 07.09.2020Sendung vom 31.08.2020Sendung vom 24.08.2020Sendung vom 17.08.2020Sendung vom 10.08.2020
Seite 1/4

Konzert

Sibelius und SchostakowitschManfred Honeck in Kopenhagen
Der Dirigent Manfred Honeck (Felix Broede/DSO)

Der Dirigent Manfred Honeck ist im November 2020 spontan beim Nationalen Dänischen Sinfonie-Orchester eingesprungen. Auf dem Programm stand Jean Sibelius' Violinkonzert mit dem Solisten Augustin Hadelich und Dmitrij Schostakowitschs 5. Sinfonie.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur