Seit 17:05 Uhr Studio 9
Dienstag, 11.05.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Einstand

Sendung vom 10.05.2021Sendung vom 03.05.2021
Eine junge Frau mit schulterlangen, braunen Haaren und dunkelrot geschminkten Lippen schaut lächelnd nach links. (Carmen Artaza / Eugene Dillon-Hooper)

Die Mezzosopranistin Carmen ArtazaSamtener Klang

Carmen Artaza liebt Oper und Lied. Die Mezzosopranistin aus dem spanischen San Sebastián studiert im Master und doch führen sie ihre Engagements bereits quer durch Europa, wie sie im Gespräch berichtet. Ebenso erklingen ihre ersten Aufnahmen.

Sendung vom 26.04.2021Sendung vom 19.04.2021Sendung vom 12.04.2021Sendung vom 29.03.2021Sendung vom 22.03.2021Sendung vom 15.03.2021Sendung vom 08.03.2021Sendung vom 01.03.2021Sendung vom 22.02.2021
Die drei Musiker lehnen über der Lehne einer Holzgartenbank, auf dem Sitz ein Akkordeon (Foto: Metin Yilmaz)

Das A.G.A TrioMit Kaval, Duduk und Akkordeon

Die Menschen vom Südkaukasus bis nach Anatolien haben in ihrer Geschichte viele Trennungen, aber auch intensive Begegnungen erlebt. Das A.G.A. Trio hat sich auf die Suche nach der Musik dieser Region gemacht.

Sendung vom 15.02.2021Sendung vom 08.02.2021
Ein Roboter mit Tastaturmund und großen Augen sitzt vor einer Klaviatur und Mikrofon und scheint zu musizieren.  (IMAGO / Arnulf Hettrich)

Hochschulen und CoronaMusikstudium neu gedacht

Die Musikhochschulen sind seit fast einem Jahr im Lockdown. Susanne Rode-Breymann, Vorsitzende der Rektorenkonferenz, spricht über diese Herausforderung: über das Studieren auf Distanz, innovative Konzertformate und die Eroberungen neuer Konzerträume.

Sendung vom 01.02.2021
Bild mit Pianisten im Wald auf Weidenweg (Foto: Kaupo Kikkas)

Pianisten-Kaderschmiede HannoverDer Pianist Mario Häring

Mit seinem intensiven Klavierspiel hat er sich in die Herzen des Publikums gespielt. Mario Häring führt die Autorin bei einer Tour durch seine jetzige Heimat Hannover an wichtige Orte seiner jungen Karriere in Hannover: zur Musikhochschule oder zum Bahnhof.

Sendung vom 25.01.2021
Der Muisker steht im Wald und nimmt den Betrachter mit seinen Drumsticks ins Visier (Foto: Daniel Delang)

Der Schlagzeuger Kai Strobel "Ein leichter Wind"

Der ARD-Preisträger Kai Strobel hat für sein Solo-Debüt „Fair Wind“ nur wenige Instrumente benutzt: Marimbaphon, Vibraphon und zwei Set-ups. Die spannende Klangreise führt durch die letzten fünf Jahrzehnte der Musik für Schlagwerk.

Sendung vom 18.01.2021Sendung vom 11.01.2021Sendung vom 04.01.2021
Die drei Musikerinnen in schwarzen und weißen Jacketts vor einer braunen Wand (Astrid di Crollalanza )

Trio SōraMit Beethoven an den Start

Das Trio Sōra aus Frankreich widmet sein Debüt den sechs großen Klaviertrios von Ludwig van Beethoven. Wir stellen das Klaviertrio c-Moll op. 1 Nr. 3 vor.

Sendung vom 28.12.2020Sendung vom 21.12.2020Sendung vom 14.12.2020Sendung vom 07.12.2020Sendung vom 30.11.2020Sendung vom 23.11.2020
Aus einem Tablet erscheinen musikaliche Zeichen, wie Noten und Notenschlüssel. (imago images / agefotostock)

Mozart 2.0. Digitalisierung an Musikhochschulen

Die Digitalisierung hat mit der Pandemie an den Musikhochschulen Fahrt aufgenommen. Neue Lernplattformen oder Tools für synchrones Musizieren verändern den Alltag der Studierenden rasant. Wie wird also in Zukunft die Lehr- und Lernkultur aussehen?

Seite 1/5

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Konzert

Staatskapelle Weimar spielt "Sardanapalo"Liszts Opernprojekt
Nachkolorierte Zeichnung des älteren Komponisten mit fast schulterlangen, dichten, weißen Haaren und freundlichem Gesicht. (IMAGO / Artokoloro)

Franz Liszt'S Großvorhaben, Musik und Dichtung wollte er zu einer Einheit verschmelzen, setzte er in Weimar mit "Divina Commedia" von Dante um. Dafür ließ er seine Oper "Sardanapalo" unvollendet liegen. Die Rekonstruktion präsentiert die Staatskapelle Weimar.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur