Freitag, 13.12.2019
 

Konzert / Archiv | Beitrag vom 27.12.2015

Eine venezianische VespermesseDiplomatisches Gotteslob

Aufzeichnung aus Asolo in Italien

Blick über die Stadt Asolo (picture alliance / dpa / Udo Bernhart)
Blick über die Stadt Asolo (picture alliance / dpa / Udo Bernhart)

Im kleinen Veneto-Städtchen Asolo begeht man Weihnachten musikalisch - dieses Jahr gab es eine große Messe von Agostino Steffani mit dem "Ensemble Lorenzo da Ponte" unter Leitung von Roberto Zarpellon. Steffani war nicht nur Komponist, sondern auch Diplomat und Bischof, der sogar zwischen Kaiser und Papst vermittelte.

In der Nähe von Treviso und Bassano del Grappa gelegen, gehört die kleine Stadt Asolo zu den beliebtesten Reisezielen in Venetien. In den vergangenen Jahrhunderten lebten hier immer wieder bedeutende Schriftsteller, Gelehrte, Komponisten und Schauspieler wie Pietro Bembo, Eleonora Duse, Gian Francesco Malipiero (er veröffentlichte die erste Gesamtausgabe der Werke Claudio Monteverdis) oder Robert Browning.

In Asolo beheimatet ist auch das von Roberto Zarpellon gegründete Ensemble "Lorenzo da Ponte", das alljährlich ein Konzert "Natale ad Asolo" - Weihnachten in Asolo - gestaltet. Im Mittelpunkt steht dieses Jahr eine Vespermesse von Antonio Steffani. Wir senden an diesem Abend eine Aufnahme der Kollegen vom ORF vom Abend des Zweiten Weihnachtsfeiertages.

Unweit von Venedig und somit in der Nähe dieses Konzertortes Asolo geboren, entwickelt sich Agostino Steffani zu einer wichtigen Person. Höchst erfolgreich agiert er als Sängerknabe an San Marco, später als Organist und Komponist, als Politiker und als Geistlicher. Sein beruflicher Werdegang war wechselhaft, aber immer mit hohen Positionen und Herrscherhäusern verbunden. Er lebte auch in Hannover und Düsseldorf, außerdem in Brüssel und Rom. Sein musikalisches Schaffen übte auf Zeitgenossen, beispielsweise auf Händel, einen großen Einfluss aus. Gerühmt wurde er für seine kunstvolle Kontrapunktik und für seinen emotionalen Umgang mit dem Text.

 

Duomo Santa Maria Assunta, Asolo

Aufzeichnung vom 26. Dezember 2015

 

Agostino Steffani

"Vespro Solenne"

Vespro Solenne

Dixit Dominus

Reginam Nostram

Laudate Pueri Dominum

Beatus vir

Qui pacem amatis

Laudate Dominum

Sonitus armorum

Lauda Jerusalem

Venite,exultemus

Magnificat

Sperate in Deo

 

Francesca Lombardi Mazzulli, Sonia Tedla Chebreab, Sopran

Elena Biscuola, Alt

Raffaele Giordani, Tenor

Mauro Borgioni, Bass

Venice Monteverdi Academy

Ensemble Lorenzo da Ponte

Leitung: Roberto Zarpellon

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur