Seit 22:03 Uhr Freispiel
Donnerstag, 24.06.2021
 
Seit 22:03 Uhr Freispiel

Plus Eins | Beitrag vom 28.05.2021

Eine polnische Pflegekraft wehrt sich„Wenn ich nicht kämpfe, wer sonst?“

Von Sophie Rebmann

Eine Frau mit Sonnenbrille. Im Hintergrund ist das Wasser eines großen Sees zu sehen. (privat)
In Überlingen am Bodensee genießt Ewa die Sonne. So gut ging es ihr lange nicht. (privat)

Mit 50 Jahren kommt Ewa als Pflegekraft aus Polen nach Deutschland. Als sie erkennt, dass sie ausgebeutet wird, sagt sie dem ungerechten System den Kampf an. Sie streitet für bessere Arbeitsbedingungen und ein selbstbestimmtes Leben.

Ewa lebt in einem Dorf in der Nähe von Krakau. Die studierte Philologin ist 50, als ihr Mann an Krebs stirbt. Sie hat ihn bis zuletzt gepflegt und in dieser Zeit auch ihren Job verloren. Nach seinem Tod findet sie in Polen keine neue Arbeit. Als ihr das Geld ausgeht, beschließt sie, als Pflegekraft nach Deutschland zu gehen.

Kurz darauf tritt sie ihre erste Stelle als Pflegerin für einen demenzkranken Mann in Berlin an. 16-Stunden-Tage, lange Autofahrten durch die fremde Stadt, Sprachprobleme. Ewa fühlt sich überfordert. Doch sie hält durch: "Ich muss Geld verdienen."

Sophie Rebmann erzählt in "Plus Eins" eine auf den ersten Blick ganz normale Geschichte aus dem deutschen Pflegesystem: In bis zu 300.000 deutschen Haushalten arbeiten Pflegekräfte aus Osteuropa. Es sind fast ausschließlich Frauen, die oft durch Arbeitsvermittlungen nach Deutschland kommen.

Auch Ewa ist über eine Agentur vermittelt worden, mit einem Vertrag, den sie nicht infrage stellt, bis sie eines Tages durch Zufall einen Überweisungsträger auf dem Küchentisch entdeckt. 2500 Euro zahlt die Ehefrau ihres Patienten jeden Monat an die Arbeitsvermittler. Aber Ewa selbst verdient nur 1000 Euro im Monat.

Ewa zögert. Doch dann nimmt sie den Kampf auf: für eine bessere Bezahlung, für bessere Arbeitsbedingungen, für ein selbstbestimmtes Leben in einem fremden Land. Sie streitet nicht nur für sich, sondern auch für andere Pflegekräfte: "Ich habe mich so schlimm gefühlt. Aber wenn ich nicht kämpfe, wer kämpft sonst?"

Mehr zum Thema

Altenheim im Ausland - Zur Pflege nach Polen
(Deutschlandfunk Kultur, Studio 9, 22.10.2014)

Grauzone ambulante Pflege
(Deutschlandfunk, Hintergrund, 12.09.2009)

Juni 2021
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur