Seit 09:30 Uhr Sonntagmorgen

Sonntag, 21.07.2019
 
Seit 09:30 Uhr Sonntagmorgen

Echtzeit

Sendung vom 20.07.2019
Eine Person hält einen Glasbehälter mit Hülsenfrüchten in der Hand. (Unsplash / Laura Mitulla)

Generation NachhaltigkeitDas gute Gewissen

Ein Restaurant ohne Müll, Umwelt-Cocktails, Musik gegen Artensterben: So wollen engagierte Menschen eine Welt verändern, die von der Klimakatastrophe bedroht ist. Oder schafft es die "Generation Nachhaltigkeit" nur, das eigene Gewissen zu beruhigen?

Sendung vom 13.07.2019
Mann und Frau stehen im Büro, am Schreibtisch sitzt verführerisch die Sekretärin: Ausschnitt aus der Serie "Ehen vor Gericht". (picture alliance / dpa / United Archives / Impress)

TV-Serie "Ehen vor Gericht"Ein deutsches Sittengemälde

Die Frau hat was mit dem Nachbarn, der Mann ein Verhältnis mit der Sekretärin. Wer ist schuld? Solche Fragen verhandelte 30 Jahre lang, bis 2000, die Fernsehserie "Ehen vor Gericht". Heute gibt sie Einblick in damalige Moralvorstellungen und Lebenswelten.

Illustration: Blick auf ein nebeneinander hergehendes Paar: Ihr Schatten hält noch Händchen, sie selbst nicht mehr.  (imago images / fStop Images / Malte Müller)

Ehen vor GerichtWenn die Liebe zerbricht

30 Jahre lang, bis 2000, sendete das ZDF die Serie "Ehen vor Gericht", die Echtzeit hat nochmal in den alten DVDs gewühlt. Und sich gefragt, wie das Ende einer Ehe jenseits des Fernsehens aussieht.

Sendung vom 06.07.2019
Hunderte von Marienkäfern tummeln sich auf Grashalmen. (Unsplash / Austin Ban)

InsektenArtenvielfalt auf der Wiese und im Bett

Sie sind viele. Aber sie werden weniger. Der Schwund der Insekten bewegt die Gemüter. Doch hat die Kleidermotte nicht ebenso viele Beschützer wie die Wildbiene. Über krabbelnde und kriechende Mitbewohner - auf dem Teller, unter der Bettdecke und im Museum.

Ein Tisch voller Faltkunstwerke von Erwin Hapke (Matthias Burchardt)

Neffe und Erbe Matthias BurchardtÜber die Faltkunst Erwin Hapkes

Kurz nach der Beerdigung seines Onkels machte Matthias Burchardt eine erstaunliche Entdeckung in dessen Elternhaus: eine riesige Sammlung von Faltkunstwerken, präsentiert wie in einem Museum. Ein unglaubliches Werk, dessen Erforschung gerade erst begonnen hat.

Sendung vom 29.06.2019
Anna Sorokin sitzt in einem modischen Kleid vor Gericht. (picture alliance/ AP Images / Richard Drew)

Courtroom FashionWenn die Anwältin Mode-Tipps gibt

Mit ihren Auftritten vor Gericht in betont mädchenhafter Kleidung hat die Hochstaplerin Anna Sorokin weltweit für Aufsehen gesorgt. Ist an "Courtroom Fashion" wirklich etwas dran? Lässt sich mit bestimmter Kleidung ein Vorteil vor Gericht erzwingen?

Sendung vom 22.06.2019
Ein Kleiderstange behangen mit leeren Bügeln. (unsplash / Andrej Lisakov)

Online-Mietmode Der digitale Kleiderschrank

Als zweitgrößter Umweltsünder hinter der Ölindustrie gilt die Modeindustrie. Höchste Zeit also, für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen. Zum Beispiel mit einem Abosystem für schicke Mietkleidung. Nachhaltig und stylish zugleich - geht das?

Eine Frau trägt einen geknoteten Gürtel um den Hosenband. (Eyeem)

Trendy, schick, nachhaltigWas zieh ich bloß an?

Mode ist eine Form der Kommunikation, das ist klar. Aber was will sie uns sagen? Die Echtzeit hört genau zu. Zum Beispiel, was die Renaissance der Square Necklines bedeutet. Oder ob Mietmode die Kleidung der Zukunft ist.

Sendung vom 15.06.2019Sendung vom 08.06.2019
Mit einer Taschenlampe geht ein Mann durch ein verlassenes Gebäude. (picture alliance / Yuri Smityuk/TASS/dpa)

Urban ExplorerDie Stadt gehört uns

Stillgelegte U-Bahnhöfe, Industriebrachen, Hochhausdächer: Mit Kamera und Taschenlampe erkunden Urban Explorer Orte, zu denen man normalerweise keinen Zugang hat. Ihre Entdeckungstouren dokumentieren sie im Netz und behaupten damit ihr Recht auf Stadt.

Ein junger Mensch liegt entspannt am Rand eines Hochhaus-Daches und genieß die Sonne, während gleich neben ihm eine perspektivisch beeindruckende Tiefe gähnt. (Yiran Ding / Unsplash)

StadtbenutzungDen öffentlichen Raum erkunden

Kann man eine Stadt benutzen? Als Ort von vielerlei Praktiken durchkreuzen sich im öffentlichen Raum zahllose Interessen - etwa bei der Eventproduktion, dem Urban Exploring oder den Alltagsbeobachtungen aus einem Café heraus.

Sendung vom 01.06.2019
Eine Mitarbeiterin eines Umzugsunternehmens stapelt am Umzugskartons in einem Lkw.  (picture alliance / dpa)

Kinder, Kochen, KistenAlles eine Frage der Organisation

Viel hinkriegen in kürzester Zeit – das ist oft das Ergebnis von guter Organsiation. Aber lässt sich das lernen? Die Echtzeit fragt einen Koch, den Chef eines Lieferdienstes und einen Fachmann aus der Prokrastinationsamublanz der Uni Münster.

Seite 1/29
Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur