Stefan Zweig und die Musik

Du holde Kunst

28:44 Minuten
Stefan Zweig sitzt im Vorgarten eines Gebäudes in einem Korbstuhl.
In „Sternstunden der Menschheit“, seiner erfolgreichsten Publikation, hat Stefan Zweig die Entstehung von Händels „Messias“ und der „Marseillaise“ beschrieben. Das Geheimnis der künstlerischen Kreativität hat ihn zeitlebens beschäftigt. © Getty Images / ullstein bild
Von Albrecht Dümling · 06. Mai 2022, 22:03 Uhr
Der Schriftsteller Stefan Zweig war ein großer Musikliebhaber. Er besaß bedeutende Kompositionen von Mozart, Beethoven und Schubert im Autograph. Über diese Handschriften versuchte er, das Geheimnis des kreativen Schaffensprozesses der Komponisten zu ergründen.