TV-Film "Die Welt steht still"

    Erster Spielfilm über die Coronapandemie

    00:00 Minuten
    Szene aus dem Spielfilm "Die Welt steht still". Zu sehen ist unter die Schauspielerin und Hauptdarstellerin Natalia Wörner als Ärztin im Gespräch mit einer weiteren Darstellerin
    Der ZDF-Film "Die Welt steht still", erzählt davon, mit welcher ungeheuren Wucht die Pandemie die Krankenhäuser im Frühjahr 2021 traf. In der Hauptrolle: Natalia Wörner als Ärztin Carolin Mellau. © ZDF / Patrick Pfeiffer
    15. November 2021, 06:49 Uhr
    Audio herunterladen
    Im Coronasommer 2020 schrieb Autorin Dorothee Schön das Drehbuch für den ersten Fernsehfilm über das Virus und seine verheerenden Folgen. Jetzt ist er im ZDF zu sehen. Sie sei erschrocken, wie aktuell der Film nach wie vor sei, sagt Schön.