Seit 01:05 Uhr Tonart

Freitag, 14.08.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 16.09.2019

Digitale Krankenschwestern in FinnlandVideoanrufe statt Hausbesuche

Von Christoph Kersting

Beitrag hören Podcast abonnieren
Die Hand eines alten Mannes liegt auf einer Computer-Tastatur (picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand/dpa)
In Finnland sind die Hausbesuche vom Bildschirm aus sind inzwischen fester Bestandteil bei der Ausbildung von Krankenschwestern und -pflegern. (picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Der Mangel an Pflegekräften ist ein globales Problem. Die Gesellschaft altert, Bezahlung und Arbeitszeiten sind schlecht. In Finnland setzt man daher auf digitale Lösungen – und Schwester oder Pfleger schauen per Videoschalte nach dem Rechten.

   

Mehr zum Thema

Gesundheitsversorgung - Ist Dänemarks Krankenhauspolitik ein Vorbild?
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 10.09.2019)

Zukunft der Pflege - Soziale Pflege-Roboter setzen sich nur langsam durch
(Deutschlandfunk, Hintergrund, 18.02.2019)

Technik für Pflegebedürftige - Das digitale Pflegezimmer
(Deutschlandfunk, Wirtschaft am Mittag, 14.01.2019)

Zeitfragen

DDR-Tondokumente von 1990Ein Land bricht auf
Grossmutter und Enkel essen Eis in einem als Sitzbank hergerichteten ausrangierten Trabant. (akg-images / Matthias Lüdecke)

Sommer 1990: Die Währungsunion ist da. Ost und West lernen einander kennen. Ein DDR-DJ legt Westplatten auf, Westdeutsche besichtigen marode Gebäude im Osten. Es herrscht Aufbruchstimmung - und man diskutiert: Wie geht es jetzt weiter?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur