Wannseekonferenz als Spielfilm

    Kaltes Grauen

    07:53 Minuten
    Filmstill aus dem ZDF-Film "Die Wannseekonferenz": Reinhard Heydrich (Philipp Hochmair), Heinrich Müller (Jakob Diehl) und Adolf Eichmann (Johannes Allmayer) stehen nebeneinander im Salon der Villa. Sie tragen Uniform, ihre Blicke sind ernst. Eichmann hält in seiner linken Hand Dokumente. Im Hintergrund des Raumes sind ein Marmorrelief und eine marmorierte Säule zu sehen.
    Ohne jeden Skrupel: die Nazi-Funktionäre Reinhard Heydrich (Philipp Hochmair), Heinrich Müller (Jakob Diehl) und Adolf Eichmann (Johannes Allmayer) im ZFD-Film über die Wannseekonferenz. © ZDF/ Julia Terjung
    Geschonneck, Matti · 20. Januar 2022, 08:10 Uhr
    Audio herunterladen
    Der Regisseur Matti Geschonneck hat die Wannseekonferenz für das ZDF verfilmt. Er zeigt die Nazi-Täter als gebildete und kalte Bürokraten: Völkermord "mit dem Charakter einer Vorstandssitzung".