Die Ukraine ist Europa im Kleinen

Donezk - Leben unter Besatzung

06:46 Minuten
Blick auf Plattenbauten im Zentrum der ukrainischen Stadt Donezk, die seit 2014 von Separatisten kontrolliert wird.
Donezk wurde nach den Verwüstungen durch die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg völlig neu aufgebaut. Deswegen ist die Stadt von sowjetischer Architektur geprägt. © picture alliance / dpa /Tass / Alexander Ryumin
Ricarda Vulpius im Gespräch mit Ute Welty · 09. März 2022, 08:50 Uhr
Audio herunterladen
In der Sowjetzeit war Donezk die Stadt der Schwerindustrie und von Millionen Rosen, sagt die Osteuropa-Historikerin Ricarda Vulpius. Das Zentrum des ukrainischen Kohlereviers ist seit 2014 unter Kontrolle der international nicht anerkannten "Volksrepublik Donezk".