Seit 17:30 Uhr Kulturnachrichten
Mittwoch, 02.12.2020
 
Seit 17:30 Uhr Kulturnachrichten

Einstand | Beitrag vom 30.11.2020

Die Trompeterin Selina OttDebüt-CD mit Musik des 20. Jahrhunderts

Zu Gast im Studio: Selina Ott

Beitrag hören
Porträt der Trompeterin mit Instrument vor dem Oberkörper (Copyright Nancy Horowitz @Festspielhaus St. Pölten)
Die Trompeterin Selina Ott (Copyright Nancy Horowitz @Festspielhaus St. Pölten)

Selina Ott ist die erste Frau in der langen Geschichte des ARD Musikwettbewerbes, die in der Kategorie „Trompete“ einen Preis gewonnen hat. Das war 2018. Jetzt ist ihre Debüt-CD mit Trompetenkonzerten des 20. Jahrhunderts erschienen.

Wenn Selina Ott ihre Trompete an die Lippen setzt, scheint sie Raum und Zeit ganz und gar zu vergessen. Schwebend leicht, fast mühelos spielt sie ihr Repertoire, das doch alles fordert: Virtuosität, ein sicheres Gespür für Klänge und extreme Techniken. Beim ARD Musikwettbewerb 2018 trug das Publikum die junge Trompeterin auf Händen und die Jury überreichte ihr als erster Frau in der langen Wettbewerbsgeschichte in der Kategorie "Trompete"  den 1. Preis.

Früh gefördert

Selina Ott wurde 1998 im österreichischen Krems geboren. Ihre musikalische Ausbildung begann sie am Klavier. Nur wenig später, mit sechs Jahren, wechselte sie zur Trompete. Ihr Vater wurde ihr Lehrer. 2011 bis 2016 absolvierte sie einen Hochbegabtenkurs und Vorbereitungslehrgang an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Außerdem wurde sie von sie Reinhold Friedrich in Karlsruhe unterrichtet. In diesem Sommer machte die Trompeterin an der Musik- und Kunst Privatuniversität in Wien ihren Bachelor. Seit Oktober studiert sie im Master.

Für das Debütalbum mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien spielte die junge Trompeterin Konzerte von Alexander Arutiunian, Vladimir Peskin und Alfred Dessenclos ein.


Selina Ott
Trompetenkonzerte
ORF Vienna Radio Symphony Orchestra
Roberto Paternostro
Orfeo 2020

Mehr zum Thema

ARD-Musikwettbewerb - Kickstart in die Karriere
(Deutschlandfunk, Musik-Panorama, 01.01.2020)

Ennio Morricone - Ein Leben zwischen Konzert und Kinosaal - Es war einmal in Rom
(Deutschlandfunk, Freistil, 11.10.2020)

Paul Hübner: Trompeter, Komponist, Performer - Spezialisierter Allrounder
(Deutschlandfunk, Atelier neuer Musik, 24.02.2018)

Konzert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur