Die Stadt Düsseldorf gibt Franz-Marc-Gemälde "Füchse" an Erben zurück

    Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Eine Frau betrachtet das Gemälde "Füchse" von Franz Marc.
    Das Gemälde "Füchse" von Franz Marc war als Schenkung nach Düsseldorf gekommen. © picture alliance / Marcel Kusch/dpa
    14.01.2022
    Die Stadt Düsseldorf hat das Gemälde "Die Füchse" von Franz Marc an die Erben des einstigen jüdischen Besitzers zurückgegeben. Das teilte die Stadt mit. Demnach wurde das Werk, dessen Wert auf rund 14 Millionen Euro geschätzt wird, bereits am Dienstag im städtischen Museum Kunstpalast übergeben. Der Rückgabe war ein monatelanges juristisches Tauziehen vorausgegangen, nachdem der Rat der Stadt Ende April nach einem jahrelangen Raubkunst-Streit seine Zustimmung gegeben hatte. Das Marc-Gemälde war 1962 als Schenkung nach Düsseldorf gekommen.