Seit 20:03 Uhr Konzert

Dienstag, 20.11.2018
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Religionen / Archiv | Beitrag vom 22.02.2015

Die Sendung vom 22. Februar 2015Religion in Israel und Deutschland

Moderation: Philipp Gessler

Podcast abonnieren
Deutsch-israelische Freundschaft - hier bei einem Fußball-Länderspiel im Mai 2012 in Leipzig (dpa / picture alliance / Jens Wolf)
Seit 50 Jahren nähern sich Deutschland und Israel einander diplomatisch an. (dpa / picture alliance / Jens Wolf)

Vor 50 Jahren nahmen Israel und Deutschland diplomatische Beziehungen auf. Diesem Anlass widmet die Sendung "Religionen" einen Schwerpunkt und vergleicht, welchen Stellenwert Religion in den beiden Ländern inne hat.

Heiliges Land und säkularer Staat
Die Rolle der Religion in Israel und Deutschland
Ein Feature von Stefanie Oswalt

Höhepunkte einer Podiumsdiskussion zum gleichen Thema
Es diskutierten:
Rabbiner Dr. Tuvia Ben-Chorin, Jüdische Gemeinde zu Berlin
Prof. Dr. Micha Brumlik, Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg
Dr. Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentags, Fulda
Prof. Dr. Rainer Kampling, Seminar für Katholische Theologie, Freie Universität Berlin

Moderation der Podiumsdiskussion: Sebastian Engelbrecht, Deutschlandradio

Religionen

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur