Die “Barock-Klassiker“ Vivaldi und Bach

24.07.2006
Concerto Copenhagen, das führende Barockorchester Skandinaviens, wurde 1991 von dänischen und schwedischen Musikern gegründet und ist für seine lebhaften und mitreißenden Konzerte bekannt. Bei allem Schwung zeichnet sich das auf historischen Instrumenten musizierende Ensemble durch warmen Tonfall und weiche Artikulation aus.
Seit 1999 ist der weltweit geschätzte Cembalist Lars Ulrik Mortensen künstlerischer Leiter des Ensembles. Seine musikalische Ausbildung erhielt er an der Königlich Dänischen Musikakademie in Kopenhagen sowie bei Trevor Pinnock in London. Das "CoCo", wie das kleine Orchester vom dänischen Publikum liebevoll genannt wird, hat mit vielen herausragenden Solisten der Alten Musik zusammengearbeitet: Emma Kirkby, Andreas Scholl, Ronald Brautigam, Andrew Manze, Andrew Lawrence-King sowie mit dem Estnischen Philharmonischen Kammerchor. Außerdem spielt es regelmäßig in Produktionen der königlichen Oper Kopenhagen wie 2005 in der erfolgreichen Aufführung von Händels "Guilio Ceasere" mit Andreas Scholl in der Titelrolle.

Meistens bestehen die Konzertprogramme des "CoCo" aus einer Kombination von international bekannter Barockmusik mit Werken lokaler skandinavischer Komponisten. Darum arbeitet das Ensemble eng mit der Königlichen Bibliothek Kopenhagen zusammen, ständig auf der Suche nach bisher unentdecktem oder vergessenem Notenmaterial. In diesem Konzert sind allerdings nur die Barock-Klassiker Vivaldi und Bach vertreten.


Garnisonskirche, Kopenhagen
Aufzeichnung vom 29.6.2006

Antonio Vivaldi
Konzert für Blockflöte, Oboe, 2 Violinen und Basso continuo C-Dur RV 87

Johann Sebastian Bach
Konzert für 2 Cembali, Streicher und Basso continuo c-Moll BWV 1062

Antonio Vivaldi
Konzert für Blockflöte, Oboe, Violine und Basso continuo G-dur RV 101


Antonio Vivaldi
Konzert für Blockflöte, Oboe, Violine, Fagott und Basso continuo g-Moll RV 105

Johann Sebastian Bach
Konzert für 2 Cembali, Streicher und Basso continuo C-Dur BWV 1061

Antonio Vivaldi
Konzert für Flöte, Oboe, Violine, Fagott und Basso continuo D-Dur RV 95 (»La Pastorella«)


Lars Ulrik Mortensen, Cembalo
Allan Rasmussen, Cembalo
Bolette Roed, Flöte
Concerto Copenhagen
Leitung: Lars Ulrik Mortensen


ca. 21:20 Uhr Konzertpause mit Nachrichten