Seit 20:03 Uhr Konzert

Donnerstag, 15.11.2018
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 04.07.2017

Der Tag mit Thea DornVollbeschäftigung wichtiger als Gerechtigkeit?

Moderation: Anke Schaefer

Podcast abonnieren
Die Schriftstellerin Thea Dorn (dpa / picture alliance)
Zu Gast in Studio 9: Thea Dorn (dpa / picture alliance)

Der Tweet des CDU-Generalsekretärs Tauber "Wenn Sie was ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs" sorgt für Debatten. Thema mit der Schriftstellerin Thea Dorn. Außerdem: die Proteste gegen G20. Und Gina Lollobrigidas 90. Geburtstag.

Der CDU-Generalsekretär hat sich mittlerweile entschuldigt - für einen Tweet, der für Aufregung sorgte.

Vollbeschäftigung sei wichtiger als Gerechtigkeit, erklärte Peter Tauber auf Twitter. Und in der folgenden Diskussion legte Tauber dann noch nach: "Wenn Sie was ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs."

Darf ein Generalsekretär so kommunizieren?

Themen außerdem heute: "Haltung zeigen" ist das Motto der G20-Gegner, die morgen ihren Gipfel in Hamburg eröffnen.

Und: Ein Expertenrat stellt heute 91 Thesen zum Abstammungsrecht vor: Soziale Elternschaft statt Verwandtschaft?

Thea Dorn ist Schriftstellerin und  Autorin von Theaterstücken und Essays. Immer wieder moderiert die studierte Philosophin auch Fernsehsendungen, vor allem über Literatur - und ist seit März diesen Jahres selbst Dauergast in einer: als Teil des neuen "Literarischen Quartetts".

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur