Der Tag mit Liane Bednarz

    Corona-Lockerungen in Nordrhein-Westfalen

    31:52 Minuten
    Die Juristin und Publizistin Liane Bednarz
    Die Juristin und Publizistin Liane Bednarz analysiert die Themen des Tages © Liane Bednarz
    Moderation: Jana Münkel  · 09.07.2021
    Audio herunterladen
    In Nordrhein-Westfalen werden die Corona-Regeln gelockert, weil die Inzidenz inzwischen unter zehn liegt. Kritiker sehen darin ein Wahlkampfmanöver zugunsten des CDU-Spitzenkandidaten und NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet.
    Angesichts der niedrigen Coronazahlen wagt Nordrhein-Westfalen einen großen Schritt in Richtung Normalität: Discotheken, Kirmes und Volksfeste werden mit kleinen Auflagen wieder möglich. Einige Kontaktbeschränkungen, Masken- und Nachverfolgungspflichten fallen weg, aber nicht überall.
    Möglich macht das eine neue "Inzidenzstufe Null", die NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) verkündet hatte. Wir sprechen über diese Lockerungen mit der Publizistin Liane Bednarz. Ist das ein konsequenter Schritt oder ein Wahlkampfmanöver?
    Weitere Themen der Sendung:
    • Benin Bronzen: Rückgabe nach Nigeria
    • Bundestagswahl: Rechtsextreme Partei "Der III. Weg" zugelassen
    • Wahlkampf: Der Umgang mit Annalena Baerbock
    • Olympia: Japan lässt keine Zuschauer zu

    Liane Bednarz ist Publizistin und promovierte Juristin mit dem Schwerpunkt Neue Rechte, Populismus und religiöse Bewegungen. Ihr Studium absolvierte sie in Passau, Genf und Heidelberg. Sie ist regelmäßige Gastkommentatorin beim "Spiegel" und betreibt mit dem Publizisten Alan Posener den Blog "Starke Meinungen". Ihre Texte werden in der NZZ, der FAS und dem "Freitag" publiziert. 2018 erschien ihr Buch "Die Angstprediger – Wie rechte Christen Gesellschaft und Kirchen unterwandern".

    Mehr zum Thema