Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 09.03.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 20.01.2021

Der Tag mit Jana PuglierinLockdown-Beschlüsse: Planlos durch die Pandemie?

Moderation: Anke Schaefer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Jana Puglierin im Porträt (picture alliance /dpa /Soeren Stache)
Jana Puglierin leitet das Berliner Büro des European Council on Foreign Relations. (picture alliance /dpa /Soeren Stache)

Corona: Von Maßnahme zu Maßnahme, ohne Strategie? Geschlossene Schulen: Keine Lösung, nirgends? EU-USA: Zu hohe Erwartungen an Biden? Fall Nawalny: Wann gibt es Proteste in Russland? Und: Die AfD und der Verfassungsschutz.

So viel steht nach sieben Stunden Bund-Länder-Gesprächen fest: Den Mega-Lockdown wird es in Deutschland erst einmal nicht geben. Stattdessen geht der bisherige in die Verlängerung bis 14. Februar. Erforderlich werden medizinische Masken im öffentlichen Nahverkehr und in Geschäften. Die Arbeitgeber müssen mehr Homeoffice ermöglichen.

Die Bundesländer entscheiden weiterhin selbst, wann und wie sie wieder in den Präsenzunterricht gehen werden. Für viele Eltern bleibt das Thema Homeschooling eine schwere Belastung.

Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail. (@ Deutschlandradio)

Aus der Opposition gibt es Kritik an den Beschlüssen: Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch beispielsweise vermisst eine zukunftsweisende Strategie.

Fehlt eine Perspektive? Das fragen wir auch unseren Gast, die Politologin Jana Puglierin.

Außerdem in der Sendung:

  • "Gründungspakt" für einen Neustart in den Beziehungen: Die EU baut auf Biden
  • Nawalnys Korruptionsfilm geht viral: Werden die Russen auf die Straße gehen?
  • Die AfD und der Verfassungsschutz: Die Bundespartei wird wohl zum Verdachtsfall

Jana Puglierin leitet das Berliner Büro der Denkfabrik European Council on Foreign Relations (ECFR). Sie studierte Politikwissenschaft, Völker- und Europarecht und Soziologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, der Venice International University und der State University of New York (SUNY) at Albany und promovierte über Leben und Denken von John H. Herz.

Mehr zum Thema

Dietmar Bartsch zum Lockdown - "Es fehlt eine mittelfristige Strategie"
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 20.01.2021)

Maßnahmen gegen Corona - Die Politik verspielt Vertrauen
(Deutschlandfunk, Kommentare und Themen der Woche, 19.01.2021)

Amtseinführung von Joe Biden - Akt der Verwandlung und heilendes Ritual
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 20.01.2021)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur