Seit 23:00 Uhr Nachrichten
Donnerstag, 04.03.2021
 
Seit 23:00 Uhr Nachrichten

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 27.09.2017

Der Tag mit Gunter GebauerSPD: Krise als Chance?

Moderation: Korbinian Frenzel

Podcast abonnieren
Der Sportsoziologe Gunter Gebauer (imago sportfotodienst)
Der Philosoph und Sportsoziologe Gunter Gebauer (imago sportfotodienst)

Kann die SPD ihre Wahlniederlage für einen programmatischen und personellen Neuanfang nutzen? Das fragen wir Gunter Gebauer, unseren heutigen Studiogast. Mit dem Philosophen und Sportsoziologen wollen wir außerdem über Macrons EU-Pläne sprechen sowie über Trumps Streit mit der NFL.

Krachend gescheitert - anders lässt sich das Abschneiden der SPD bei der Bundestagswahl kaum deuten. Da wird es die Genossen kaum trösten, dass es der Sozialdemokratie in anderen Ländern sogar noch schlechter geht: Die holländische Schwesterpartei PvdA etwa wurde bei den Wahlen im März für ihre Beteiligung an der Großen Koalition noch härter abgestraft und stürzte von 24,8 Prozent auf 5,7 Prozent. Die Sozialdemokratie scheint europaweit in der Krise zu stecken. Lässt sich diese Krise für einen Neuanfang nutzen? Darüber sprechen wir mit unserem heutigen Studiogast, dem Philosophen und Sportsoziologen Gunter Gebauer - und blicken dazu auch nach England. Dort zeigt sich die Labour-Partei in der EU-Frage als tief gespalten.

Außerdem in der Sendung: Macrons Pläne für eine EU-Reform - was ist davon zu halten? Und: Trump und die NFL-Bosse - wie gefährlich kann der Streit für den Präsidenten werden?

(uko)

Gunter Gebauer ist Philosoph, Sportwissenschaftler und Linguist. Seine Veröffentlichungen decken ein breites Spektrum ab: Von "Wittgensteins anthropologischem Denken" über die "Poetik des Fußballs" bis zu "Sprachen der Emotion". Bis zu seiner Emeritierung 2012 lehrte Gunter Gebauer Philosophie an der Freien Universität Berlin.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur