Seit 04:05 Uhr Tonart
Sonntag, 19.09.2021
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 30.07.2021

Der Tag mit Friedrich KüppersbuschCorona-Testpflicht für Urlauber - Kommt der Kabinettsbeschluss zu spät?

Moderation: Korbinian Frenzel

Friedrich Küppersbusch im Porträt (imago / Horst Galuschka)
Der Journalist und TV-Produzent Friedrich Küppersbusch ist Gast in unserer Mittagssendung. (imago / Horst Galuschka)

Nun gilt sie also doch: die allgemeine Testpflicht für Reiserückkehrer - mitten in der Urlaubszeit. Kommt der Kabinettsbeschluss zu spät? Außerdem: Der Druck auf die Stiko in Sachen Impfempfehlung steigt. Die Satire-Sendung "Hurra Deutschland" kommt zurück, nur anders. Und: Grüne und Union stellen sich im Wahlkampf neu auf.

Aktuell steigen die Inzidenzen in ganz Deutschland stetig an. Ansteckungen auf Auslandsreisen spielen für das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts eine zunehmende Rolle. Ab Sonntag soll daher eine allgemeine Testpflicht für Reiserückkehrer gelten. Und das mitten in der Urlaubszeit. Kommt der Kabinettsbeschluss zu spät? Das diskutieren wir mit dem Journalisten Friedrich Küppersbusch. 

Weitere Themen:

  • Corona-Testpflicht für Urlauber - Kommt der Kabinettsbeschluss zu spät?
  • Druck auf Stiko - Kritik muss erlaubt sein!
  • TV-Satire-Sendung "Hurra Deutschland" - Rückkehr als "Spitting Image"
  • Neuaufstellung des Grünen-Wahlkampfs - Positionspapier zur Bildung
  • Neuaufstellung des Union-Wahlkampfs - Jetzt geht es um Inhalte

Friedrich Küppersbusch, geboren 1961 in Velbert bei Düsseldorf, ist Journalist, Moderator und Produzent. Seit 1987 arbeitete er als Autor für die WDR-Politiksendung ZAK, die er später auch moderierte. Dafür erhielt er 1991 den Adolf-Grimme-Preis. Von 2000 bis 2006 produzierte Küppersbusch die n-tv-Sendung "Maischberger". Seit 2003 schreibt er die Interview-Kolumne "Wie geht es uns, Herr Küppersbusch?" für die "taz".

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur