Seit 00:05 Uhr Das Podcastmagazin
Montag, 21.06.2021
 
Seit 00:05 Uhr Das Podcastmagazin

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 05.05.2021

Der Tag mit Diana KinnertReisefreiheit für alle - auch für Nicht-Geimpfte?

Moderation: Anke Schaefer

Diana Kinnert bei einem Fotoshooting bei der Bundeszentrale für politische Bildung. Bonn, 23.10.2019 (Imago / Future Image / J. Krick)
Diana Kinnert hat ein Buch über Einsamkeit veröffentlicht. Eigentlich ein Tabu, das durch die Erfahrungen der Coronapandemie keines mehr ist. (Imago / Future Image / J. Krick)

Geimpfte bekommen jetzt viele ihrer alten Freiheiten zurück. Die Diskussion darüber reißt aber nicht ab. Außerdem sprechen wir über eine Rückkehr von Donald Trump in die sozialen Medien, über das Eigentum von Unternehmen und über seelische Gesundheit.

Die Vollgeimpften planen schon ihre erste Reise, ihre Mitmenschen noch ohne Impftermin blicken einem ungewissen Sommerurlaub entgegen. Ist das gerecht? Und sollte nach wie vor eine Impfpriorisierung beibehalten werden? Darüber diskutieren wir mit der Unternehmerin und Autorin Diana Kinnert.

Weitere Themen der Sendung: 

  • Rückkehr: Sollte Trump seine Social Media Accounts zurückerhalten?

  • "Verantwortungseigentum": Vermögen soll im Unternehmen bleiben - eine gute Idee?

  • Regierungsinitiative für mehr seelische Gesundheit: Ist Neuseeland ein Vorbild?

Diana Kinnert wurde 1991 in Wuppertal geboren. Die Unternehmerin und Kolumnistin studierte Politologie und Philosophie. 2008 trat sie in die CDU ein. Von 2015 bis Ende 2016 leitete sie das Büro des CDU-Politikers und Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, Peter Hintze. Unter CDU-Generalsekretär Peter Tauber wurde sie Mitglied der Reformkommission der Partei. Sie ist Autorin des Buches "Für die Zukunft seh‘ ich schwarz – Plädoyer für einen modernen Konservatismus". Aktuell erschienen: "Die neue Einsamkeit". 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur