Seit 08:00 Uhr Nachrichten
Donnerstag, 05.08.2021
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 01.08.2019

Der Tag mit Christian HöppnerReparationszahlungen an Polen?

Moderation: Anke Schaefer

Christian Höppner, Präsident des Deutschen Kulturrates in der Akademie der Künste mit dem Brandenburger Tor im Hintergrund. (Christoph Soeder/dpa/picture alliance)
Christian Höppner, Präsident des Deutschen Kulturrates in der Akademie der Künste (Christoph Soeder/dpa/picture alliance)

Am 75. Jahrestag des Warschauer Aufstands bekennt sich Deutschland zu seiner Verantwortung - auch bei Polens Reparationsforderungen? Weitere Themen heute: das Waldsterben, die Hetze gegen Leipziger Kitas und die kulturelle Teilhabe für arme Kinder.

Polen gedenkt heute des Warschauer Aufstands vor 75 Jahren, bei dem mehr als 50.000 Menschen von SS-Einheiten ermordet wurden, an der Gedenkfeier  nimmt auch Außenminister Maas teil. Deutschland steht also zu seiner Verantwortung für das Massaker - wie aber soll die Bundesrepublik mit polnischen Reparationsforderungen umgehen? Darüber sprechen wir mit unserem heutigen Gast, Generalsekretär des Deutschen Musikrates und ehemaliger Präsident des Deutschen Kulturrates.

Weitere Themen:

  • Der katastrophale Zustand der Wälder infolge der anhaltenden Dürre. Ist es Zeit für einen Wandel in der Forstwirtschaft und brauchen wir deutsche Urwälder, wo der Mensch keinen Eingriff mehr hat?
  • Medienberichte über ein angebliches Verbot von Schweinefleisch in Leipziger Kitas hat eine unglaubliche Welle des Hasses nach sich gezogen, die Einrichtungen werden mit schlimmsten Drohungen und Verunglimpfungen überhäuft. Nur warum regt sich darüber niemand auf?

  • Ab heute sollen im Rahmen des Bildungs-und Teilhabe-Gesetzes die Leistungen für Kinder aus Hartz-IV-Familien steigen - erhöht das auch ihre Chance auf eine Teilhabe am kulturellen Angebot unserer Gesellschaft?

Christian Höppner, Jahrgang 1956, ist Cellist, Dirigent, Generalsekretär des Deutschen Musikrates und ehemaliger Präsident des Deutschen Kulturrates. Seit 1986 unterrichtet er Violoncello an der Universität der Künste in Berlin.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur