Seit 09:00 Uhr Nachrichten
Samstag, 24.10.2020
 
Seit 09:00 Uhr Nachrichten

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 17.01.2020

Der Tag mit Christian Demand Bauern-Protest zur Grünen Woche

Moderation: Anke Schaefer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Christian Demand (Deutschlandradio / Jana Demnitz)
Der Publizist Christian Demand, Herausgeber der Kulturzeitschrift "Merkur". (Deutschlandradio / Jana Demnitz)

Zur "Grünen Woche" organisieren tausende von Landwirten eine Traktoren-Sternfahrt nach Berlin. Wir sprechen über ihre Forderungen mit dem Publizisten Christian Demand. Weitere Themen sind der Kampf gegen Kindesmissbrauch, der Gothaer Kunstraub und die Ästhetik des Wohnens.

Erneut protestieren die Bauern mit einer Traktorendemonstration heute in Berlin. Anlässlich der Agrar- und Verbrauchermesse "Grüne Woche" werden zu den Protesten in der Hauptstadt rund 10.000 Landwirte erwartet. Sie beklagen zu wenig Wertschätzung und zu wenig Geld für das, was sie produzieren. Von der Politik fühlen sich viele im Stich gelassen. Wir sprechen darüber mit unserem Studiogast, Christian Demand, Herausgeber der Kulturzeitschrift "Merkur". Sind die Landwirte bereit für den Wandel und was können die Verbraucher tun?

Mehr Rechte für Ermittler

Ermittler bekommen im Kampf gegen Kindesmissbrauch neue Möglichkeiten. Der Bundestag hat heute beschlossen, dass sie sich künftig mit künstlich am Computer erzeugten Missbrauchsvideos in Internetforen einschleichen dürfen. Zugang zu solchen Tauschbörsen bekommt man oft nur, wenn man selbst Bilder oder Videos mit grausamen Missbrauchsszenen hochlädt. Bisher konnten die Ermittler in diese Kreise nicht eindringen, da sie dazu selbst eine Straftat hätten begehen müssen. Zugleich wird künftig schon der Versuch strafbar, in sozialen Medien sexuelle Kontakte zu Kindern anzubahnen. Helfen diese Regelungen dabei, die Gefährdung von Kindern einzudämmen?

Die fünf Gemälde aus dem Gothaer Kunstdiebstahl 1979 werden heute zum ersten Mal wieder in der Öffentlichkeit gezeigt - auf einer Pressekonferenz in Berlin. Im Dezember 2019 waren sie völlig unerwartet wieder aufgetaucht. Was bedeutet der Fund für die Gothaer?

Einblick in die Wohnungen

Der Kunsthistoriker Demand hat derzeit einen Forschungsauftrag am Archiv der Avantgarden in Dresden. In dem Projekt "Homestories" erforscht er die Angleichung persönlicher Wohnverhältnisse, bei denen die immer gleiche Ästhetik sich zu wiederholen scheint. Was verrät die Art, wie wir unsere Wohnung einrichten über uns selbst? 

(gem)  

Der Kunsthistoriker und Kulturphilosoph Christian Demand, geboren 1960, studierte Philosophie und Politikwissenschaft in München. Nach einer Ausbildung an der Münchner Journalistenschule war er Musiker und Komponist, arbeitete aber auch als Hörfunkjournalist. 2003 habilitierte er sich in philosophischer Ästhetik. Von 2006 bis 2011 hatte er den Lehrstuhl für Kunstgeschichte an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg inne. Seit 2012 ist Demand Herausgeber der Kulturzeitschrift "Merkur" und trat damit die Nachfolge von Karl Heinz Bohrer und Kurt Scheel an.   

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur