Seit 13:05 Uhr Länderreport

Mittwoch, 05.08.2020
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 01.07.2020

Der Tag mit Birgit Marschall Deutsche EU-Ratspräsidentschaft: Wie viel Gestaltung ist möglich?

Moderation: Anke Schaefer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Die Journalistin Birgit Marschall bei Deutschlandradio. (Birgit Marschall )
Die Journalistin Birgit Marschall (Birgit Marschall )

Deutschland übernimmt heute den EU-Ratsvorsitz - und die Coronakrise wird das bestimmende Thema sein. Wie stark wird das den Gestaltungsspielraum Berlins begrenzen? Darüber sprechen wir mit unserem heutigen Gast, der Journalistin Birgit Marschall.

Auch wenn die Corona-Fallzahlen vielerorts rückläufig sind - Europa befindet sich im Krisenmodus. Und genau jetzt übernimmt Deutschland die Ratspräsidentschaft in den EU. Welche Möglichkeiten zu agieren hat die Bundesregierung, wie stark wird sie die Krise beschränken? Darüber sprechen wir mit unserem heutigen Gast, der Berlin-Korrespondentin der Rheinischen Post, Birgit Marschall.

Weitere Themen der Sendung:

  • Was bedeuten die Annexionspläne Israels für die deutsche Ratspräsidentschaft?
  • Wie sinnvoll ist die Teilauflösung der KSK?
  • Kohleausstiegsgesetz: Eine Farce?
  • Verändert Corona unsere Haltung zur digitalen Gesundheitsversorgung?

Birgit Marschall berichtete zehn Jahre lang für die "Financial Times Deutschland" aus Berlin. Zuvor arbeitete die Diplom-Volkswirtin für die "Berliner Zeitung", die "Wirtschaftswoche" und die "Berliner Morgenpost". Seit Anfang 2010 verstärkt sie das Berliner Büro der "Rheinischen Post". Sie ist dort vor allem für Wirtschafts- und Finanzpolitik zuständig.

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur