Seit 13:05 Uhr Länderreport

Freitag, 23.08.2019
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 16.04.2019

Der Tag mit Anna SauerbreyFrankreich nach dem Brand von Notre-Dame

Moderation: Anke Schaefer

Beitrag hören Podcast abonnieren
Porträt von Anna Sauerbrey. (Tagesspiegel)
Anna Sauerbrey, Mitglied der Chefredaktion des Tagespiegel. (Tagesspiegel)

Ein Land in Schockstarre: der Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris trifft die Franzosen ins Herz. Wie geht es jetzt weiter, fragen wir die Journalistin Anna Sauerbrey. Außerdem in der Sendung: Sterbehilfe vor Gericht, Böhmermann gegen Merkel - und: wie die Bewegung #FridaysforFuture mit ihren Ikonen umgeht.

Die Kathedrale von Notre-Dame de Paris, Unesco-Welterbe und eines der Wahrzeichen der französischen Hauptstadt geht in Flammen auf. Was macht das mit dem Land? Und wie reagieren die Franzosen darauf? Das fragen wir unseren Studio-Gast Anna Sauerbrey vom Berliner "Tagesspiegel".

Außerdem in der Sendung:

Böhmermann gegen Merkel - der Satiriker will dem Kanzleramt per Gericht verbieten lassen, öffentlich zu erklären, dass sein sogenanntes "Schmähgedicht" gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayip Erdogan "bewusst verletzend" sei. Sowie: Greta als Heilsfigur - wie die #FridaysforFuture-Bewegung mit ihren Ikonen umgeht. Und: Sterbehilfe vor Gericht - das Bundesverfassungsgericht verhandelt das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe in Deutschland.

Die Journalistin Anna Sauerbrey leitet das Ressort Meinung/Causa des Berliner "Tagesspiegels" und ist Mitglied der Chefredaktion. Die promovierte Historikerin kam 2009 als Volontärin zu der Zeitung. Sauerbrey schreibt außerdem für die "New York Times" eine monatliche Kolumne.
Mehr zum Thema

Ulrich Wickert zu Notre-Dame in Paris - "Ein kulturelles Symbol für Frankreich"
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 16.04.2019)

Verfassungsgericht zur Sterbehilfe - Zwischen Geschäftsinteressen und Empathie
(Deutschlandfunk, Informationen am Morgen, 16.04.2019)

Goldene Kamera für Greta Thunberg - Ikone wider Willen, Rebellin mit Anliegen
(Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 30.03.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur