Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 26.10.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 17.08.2021

Der Tag mit Angelika Hellemann Angst um Frauenrechte in Afghanistan

Moderation: Anke Schaefer

Die Journalistin Angelika Hellemann  (Bild am Sonntag / Niels Starnick )
Die Journalistin Angelika Hellemann blickt mit Sorge auf die Lage in Afghanistan (Bild am Sonntag / Niels Starnick )

Nach den Erfahrungen mit der Taliban-Herrschaft in den 1990er-Jahren sind die Ängste groß, dass die Repressionen der Machthaber gegen Frauen in Afghanistan wieder Wirklichkeit werden. Viele Frauenrechtlerinnen versuchen zu fliehen.

Ein islamischer Staat nach den Vorstellungen der Taliban - vor allem Frauen befürchten einen riesigen Rückschritt. Viele müssen um ihr Leben fürchten, weil sie sich für Frauenrechte eingesetzt haben. Wir sprechen darüber mit der Journalistin Angelika Hellemann. 

Weitere Themen der Sendung: 

  • Taliban in Kabul: Bundesregierung hat die Lage falsch eingeschätzt
  • Berichterstattung: Was können Medien zurzeit wissen?
  • Long-Covid: Zwischen Panik und Fahrlässigkeit
  • Digitalisierung: Beteiligung alter Menschen

Die Journalistin Angelika Hellemann ist seit 2014 stellvertretende Politikchefin der "Bild am Sonntag". Nach der Ausbildung an der Axel-Springer-Journalistenschule begann sie bei der "Bild am Sonntag". 2007 wechselte sie als Korrespondentin in das Parlamentsbüro nach Berlin. Dort übernahm Angelika Hellemann die Berichterstattung über die SPD und über die Grünen. 

Mehr zum Thema

Afghanistan - Diese Strategie verfolgen die Taliban
(Deutschlandfunk, Thema, 17.08.2021)

Machtübernahme der Taliban in Afghanistan - Ein Desaster für den Westen
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 16.08.2021)

"Long Covid" - Was wir über Langzeitfolgen von Covid-19 wissen
(Deutschlandfunk, Thema, 04.08.2021)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur