Seit 15:05 Uhr Tonart
Freitag, 07.05.2021
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 22.02.2019

Der Tag mit Albrecht von LuckeKonzert-Duell in Venezuela: Machtkampf mit Musik?

Moderation: Korbinian Frenzel

Der Politikwissenschaftler und Publizist Albrecht von Lucke in Studio 9. (Deutschlandradio – Laura Lucas)
Albrecht von Lucke, Politologe und Redakteur bei den "Blättern für deutsche und internationale Politik" (Deutschlandradio – Laura Lucas)

Ein Konzert soll Spenden für Venezuelas Opposition einspielen. Doch die Regierung lädt zum Gegenkonzert. Kann Hilfe neutral sein, fragen wir den Politologen Albrecht von Lucke. Außerdem: Orbán und die EVP, Linke und Europa sowie der Bürokühlschrank.

Es ist ein weiteres Kräftemessen: Bei einem Benezifkonzert in Kolumbien sollen heute 100 Millionen Dollar an Spenden für die Not leidende venezolanische Bevölkerung zusammenkommen. "Venezuela Aid Live" heißt die Veranstaltung, bei der unter anderen Maluma, Luis Fonsi und Alejandro Sanz auftreten sollen. Staatschef Maduro lässt auf seiner Seite der Grenze, 300 Meter entfernt, aufspielen - unter dem Motto "Hände weg von Venezuela". 

Der englische Milliardär Sir Richard Branson organisierte ein Konzert "Venezuela Aid Live" für die Opposition:

Orbán: isolieren oder rausschmeißen?

Nach den neuerlichen Attacken des ungarischen Regierungschefs Viktor Orbán gegen EU-Kommissionschef Juncker diskutiert die Europäische Volkspartei (EVP) über Konsequenzen. Immer mehr EVP-Mitglieder sprechen sich für eine härtere Gangart gegenüber Orbán und seiner Fidesz-Partei aus. In Ungarn war zuletzt eine Plakatkampagne gestartet, in der Juncker vorgeworfen wird, die illegale Migration nach Europa zu fördern. Muss die EVP Orbán rausschmeißen - auch mit Blick auf die Europawahl?

Die Linke: national oder internationalistisch?

Auch bei der Partei Die Linke geht es heute um die Europawahl: Sie kommt zu einem Parteitag zusammen, um ihr Programm zu beschließen und die Spitzenkandidaten zu nominieren. Linken-Europachef Gregor Gysi rief im Deutschlandfunk dazu auf, sich pro-europäisch zu positionieren. Im Programmentwurf tritt die Linke für einen "Neustart" der EU ein, in der nicht "die Freiheit des Marktes" an erster Stelle stehen solle. Dazu werden Kontroversen erwartet. Wie sollte sich die Partei positionieren? 

Fragwürdige Kulturen aus dem Bürokühlschrank?

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) wirbt dafür, weniger Lebensmittel wegzuschmeißen. Gilt das auch für fragwürdige Kulturen aus dem Büro-Kühlschrank?

Albrecht von Lucke, 1967 geboren, ist Jurist und Politikwissenschaftler sowie politischer Publizist. Seit 2003 ist er Redakteur der politischen Monatszeitschrift "Blätter für deutsche und internationale Politik".

Mehr zum Thema

Vor Europaparteitag der Linken - "Für die Jugend die europäische Integration retten"
(Deutschlandfunk, Interview, 22.02.2019)

Lebensmittelkennzeichnung - Gesundheit ist nur ein Aspekt beim Einkaufen
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 18.02.2019)

Venezuela - Not und Armut in einem ölreichen Land
(Deutschlandfunk Kultur, Tacheles, 09.02.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur