Seit 00:05 Uhr Das Podcastmagazin

Montag, 13.07.2020
 
Seit 00:05 Uhr Das Podcastmagazin

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 26.06.2020

Der Tag mit Albrecht von Lucke75 Jahre CDU - Politik made in Germany

Moderation: Korbinian Frenzel

Beitrag hören Podcast abonnieren
Albrecht von Lucke im Porträt (imago/Jürgen Heinrich)
Der Publizist und Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke (imago/Jürgen Heinrich)

Konservativ, sozial und liberal. Die CDU hat ein breites Spektrum an politischen Positionen zu bieten. Heute wird die Partei 75. Mit Albrecht von Lucke sprechen wir außerdem über die AfD, die Digitalisierung der Schulen, das Tierwohl und die UN-Charta.

Der Krieg war erst ein paar Wochen vorbei, als sich in Deutschland eine überkonfessionelle christliche Partei gründete, die sowohl konservativ als auch sozial und liberal sein wollte. Es war die CDU, deren Konzept der sozialen Marktwirtschaft schließlich zum Erfolgsrezept für den wirtschaftlichen Neustart in Deutschland wurde.

75 Jahre CDU - Politik made in Germany. Darüber sprechen wir mit unserem Studiogast, Albrecht von Lucke.

Die weiteren Themen der Sendung:

- Debatte um Rauswurf - Gehört Kalbitz in die AfD?
- Digitalisierung der Schule - Mehr Computer = mehr Konzepte?
- Branche diskutiert Tierwohl - Politik nur für die Landwirte?
- 75 Jahre UN-Charta - Wie universell sind die Menschenrechte?

Albrecht von Lucke (*1967) ist Jurist und Politikwissenschaftler sowie politischer Publizist. Seit 2003 ist er Redakteur der politischen Monatszeitschrift "Blätter für deutsche und internationale Politik".

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur