Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature
Montag, 21.06.2021
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Plus Eins | Beitrag vom 25.12.2020

Das nächste Jahr muss besser werdenWarum nicht einfach mal machen?

Moderation: Sonja Koppitz

Illustration einer Frau mit einer langen Liste vor blauem Hintergrund. (imago images / Ikon Images / Alice Mollon)
Unser Wunschzettel für 2021: Runterschalten, Pause machen und mit sich selbst in Kontakt bleiben. (imago images / Ikon Images / Alice Mollon)

Coach und Liedermacher Jonny Götze erlaubt sich den Luxus, Dinge aus dem Bauch heraus zu entscheiden. Und die Politikerin Katalin Gennburg brennt für Gerechtigkeit, würde aber gern mehr für ihr Seelenheil tun.

Es war ein schwieriges Jahr. Zeit, in die Zukunft zu schauen: "Plus Eins" hat in den letzten Wochen in der Serie "… und sonst so?" immer wieder Menschen gefragt, was für sie in diesem Jahr jenseits von Corona wichtig war.

In der letzten Folge von "Plus Eins" für dieses Jahre gehen wir dieser Frage noch einmal ausführlich nach, und zwar plus zwei: Moderatorin Sonja Koppitz hat diesmal gleich zwei Lieblingsgäste aus ihrem Freundeskreis mit ins Studio gebracht.

Katalin Gennburg ist 36 alt. Sie sitzt seit vier Jahren für die Partei "Die Linke" im Berliner Abgeordnetenhaus und kämpft für bezahlbaren Wohnraum und eine menschenfreundliche Stadt. Sie findet, dass keine Frage zu klein für Politik ist und hat in ihrem Wahlkreis auch schon mal einen Discounter gerettet.

Die Herzblut-Politikerin brennt für soziale Gerechtigkeit. Das allerdings ununterbrochen. Mit Corona ist der Verantwortungsdruck für sie noch einmal gestiegen. Und für das nächste Jahr hat die Politikerin und Mutter sich vorgenommen, auch mal eine Pause einzulegen: "Ich will mehr für mein Seelenheil tun", sagt sie und empfiehlt zum Runterkommen einen Vormittag in der Badewanne.

Jonny Götze, Jahrgang 1962, hat sich schon vor längerer Zeit vom Dauerstress verabschiedet. Nach mehreren Karrieren als Familienvater, Krankenpfleger, Radiomoderator und Medienmacher arbeitet er heute freiberuflich als Coach und Liedermacher. Einfach mal machen: Mit 50 Jahren hat er sein erstes Album aufgenommen, und heute erlaubt er sich den Luxus, möglichst viel Dinge "aus dem Bauch heraus" zu entscheiden.

Bei "Plus Eins" erzählt er, wie der frühe Tod seines Vaters ihn geprägt hat und wie die Musik ihm dabei hilft, Erinnerungen zu bewahren, auch wenn die Augenblicke, zu denen sie gehören, verschwinden.

Sein Vorsatz fürs nächste Jahr: Trotz anhaltender Pandemie und Distanzgeboten mit sich und anderen Menschen möglichst eng in Kontakt zu bleiben.

Mehr zum Thema

Philosoph Norman Sieroka - Ein Gespräch über die Zeit in Zeiten von Corona
(Deutschlandfunk Kultur, Diskurs, 12.04.2020)

Plus-Eins-Serie "Älterwerden" - So jung, wie man sich fühlt?
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 09.09.2020)

Älterwerden - ein Familiengespräch - Wenn man plötzlich die Jahre zählt
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 02.09.2019)

April 2021
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur