Das Immunsystem der Psyche

Wie entsteht innere Stärke? © picture alliance / dpa / Julian Stratenschulte
Von Andrea und Justin Westhoff · 20.12.2012
Eine schwere Kindheit, Trennungen und Verluste, Krankheiten oder andere lebensbedrohliche Situationen - jeder macht im Leben Erfahrungen, die ihn erschüttern, aus der Bahn werfen können. Aber es gibt auch Menschen, die auf faszinierende Art resilient, widerstandsfähig, scheinen gegen solche Hemmnisse und Schicksalsschläge.
In vielen Studien hat die Resilienzforschung inzwischen die wichtigsten Schutzfaktoren ermittelt und dabei vor allem festgestellt, dass diese nicht einfach angeboren sind, sondern größtenteils erworben werden - und auch wieder verloren gehen können.


Manuskript zur Sendung alsPDFoder im barrierefreien Textformat