Seit 05:05 Uhr Studio 9
Montag, 14.06.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Buchkritik

Sendung vom 10.04.2021Sendung vom 09.04.2021Sendung vom 08.04.2021Sendung vom 07.04.2021Sendung vom 06.04.2021Sendung vom 03.04.2021Sendung vom 01.04.2021Sendung vom 31.03.2021Sendung vom 30.03.2021Sendung vom 29.03.2021Sendung vom 27.03.2021
Das abstrakte Buchcover zeigt eine Schwarzweiß-Kugel, deren schwarze Hälfte aug weißem und deren weiße Hälfte auf schwarzem Grund liegt. (Deutschlandradio/Secession Verlag)

Dulce Maria Cardoso: "Die Rückkehr"Neuanfang im Mutterland

Ein Junge erlebt die beschwerliche Rückkehr seiner Familie aus der Kolonie Angola nach Lissabon. Die portugiesische Schriftstellerin Dulce Maria Cardoso schöpft für diese sensibel und eindringlich erzählte Geschichte aus ihrer eigenen Biografie.

Sendung vom 26.03.2021Sendung vom 25.03.2021Sendung vom 24.03.2021Sendung vom 23.03.2021Sendung vom 22.03.2021Sendung vom 20.03.2021
Buchcover "Über Menschen" von Juli Zeh, Luchterhand Verlag. 2021. (Luchterhand / Deutschlandradio)

Juli Zeh: "Über Menschen"Der erste echte Corona-Roman

"Über Menschen" - schon der Titel verrät: Juli Zeh will mit ihrem neuen Roman an ihr Erfolgsbuch "Unterleuten" anknüpfen. Gekonnt erzählt sie über den Clash zwischen Stadt und Provinz und über moralische Selbststilisierung.

Sendung vom 19.03.2021Sendung vom 18.03.2021Sendung vom 17.03.2021
Das Cover von Nastasja Penzar: "Yona", Roman,  Matthes & Seitz (Cover: Matthes & Seitz / Zeichnung: Deutschlandradio)

Nastasja Penzar: "Yona"Die Geburt war nicht der Anfang

Nach dem Tod des Vaters reist Yona von Deutschland nach Guatemala, um ihrer Herkunft auf die Spur zu kommen. Nastasja Penzar erzählt in "Yona" von der Verunsicherung und der Selbstermächtigung einer jungen Frau - ein Debütroman voll magischer Bilder.

Sendung vom 16.03.2021Sendung vom 15.03.2021Sendung vom 13.03.2021
Buchcover vom Roman "Ameisig" von Charlie Kaufman (Deutschlandradio / Hansa Verlag)

Charlie Kaufman: "Ameisig"Ein Meisterwerk des Selbsthasses

Charlie Kaufmans Drehbücher für "Being John Malkovich" oder "Adaption" wurden von der Kritik bejubelt. Nun stellt er in seinem Debütroman ausgerechnet einen Filmkritiker bloß und stichelt heftig gegen Political Correctness und Identitätspolitik.

Sendung vom 12.03.2021Sendung vom 11.03.2021
Seite 3/540
Juni 2021
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Literatur

Die Literaturkritik in der KritikWer bespricht wen?
Eine schwarze Brille liegt auf einem Stapel aufgeschlagener Bücher. (Unsplash / Tamara Gak)

Literaturkritik gibt es im Feuilleton und im Netz. Grün sind sich ihre Exponenten nicht immer. „Elektronisches Stammtischgeschnatter“ nannte Sigrid Löffler die Konkurrenz, die sich als moderner und aufgeschlossener begreift. Eine Debatte.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur