Seit 17:05 Uhr Studio 9
Montag, 25.01.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Buchkritik

Sendung vom 08.09.2016

Science-Fiction-Roman: "Follower"Das Ich hat abgedankt

Der Schriftsteller Eugen Ruge in der Sendung "Lesart" im Deutschlandradio Kultur (Matthias Horn / Deutschlandradio)

Eugen Ruges Big-Data-Roman "Follower" spielt im Jahr 2055. Der Science-Fiction-Roman ist gespickt von hübschen Einfällen und zuweilen ein guter Krimi. Wirklich Neues erzählt er uns aber nicht, meint unsere Kritikerin Edelgard Abenstein.

September 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Literatur

AnsteckungSeuchen in der Literatur
Historische Zeichnung eines Pestarztes aus dem 17. Jahrhundert. (Getty Images / DEA Picture Library / De AgostiniEditorial)

Seuchen überfordern den Verstand. Je tödlicher die Epidemie verläuft, desto verzweifelter der Versuch, ihr die Stirn zu bieten. Dann wird sie zur Prüfung, zum Strafgericht oder Selbstverrat - oder zur Erfindung, die zu leugnen ist.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur