Seit 17:30 Uhr Tacheles
Samstag, 24.10.2020
 
Seit 17:30 Uhr Tacheles

Buchkritik

Sendung vom 18.06.2019

Jorge Zepeda Patterson: “Milena”Vom Opfer zur Rächerin

An ermorderte Frauen erinnern pinke Holzkreuze an den Gräbern. Der Tod scheint in Mexiko allgegenwärtig. (AFP/ Jorge Uzon / Elster Verlag)

Eine Prostituierte auf der Flucht, die internationale Menschenhändler-Mafia und ein geheimes Notizbuch – das sind die Komponenten für einen Erfolgs-Roman aus Mexiko: "Milena" heißt der Thriller des Journalisten Jorge Zepeda Patterson.

Juni 2020
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Literatur

Erfolgsmodell Literaturinstitut Zwischen Handwerk und Genie
Illustration von einem Mann, der an beiden Seiten seines Gesichts zwei Bücher lächelnd gegen sich drückt.   (imago stock&people/ Simon Ducroquet )

Inspiration ist schön, macht aber viel Arbeit, hätte Karl Valentin das Studium an Schreibschulen zusammengefasst. An vielen Orten kann heute literarisches Schreiben erlernt werden, und die Kritik an der vermeintlichen „Institutsprosa“ ist fast verstummt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur