Seit 11:30 Uhr Musiktipps

Montag, 27.01.2020
 
Seit 11:30 Uhr Musiktipps

Buchkritik

Sendung vom 18.06.2019

Jorge Zepeda Patterson: “Milena”Vom Opfer zur Rächerin

An ermorderte Frauen erinnern pinke Holzkreuze an den Gräbern. Der Tod scheint in Mexiko allgegenwärtig. (AFP/ Jorge Uzon / Elster Verlag)

Eine Prostituierte auf der Flucht, die internationale Menschenhändler-Mafia und ein geheimes Notizbuch – das sind die Komponenten für einen Erfolgs-Roman aus Mexiko: "Milena" heißt der Thriller des Journalisten Jorge Zepeda Patterson.

Juni 2020
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Literatur

Lyrikfestival "Poetica" in KölnGedichte im Widerstand
Porträt von Herta Müller, deutsche Schriftstellerin, Autorin und Nobelpreisträgerin. (laif/ Martin Lengemann)

Um das Widerstandspotenzial von Poesie ging es auf dem Festival "Poetica" in Köln. Kurator Jan Wagner bezeichnete das Gedicht als "eine Kapsel voller Freiheit". Lyrik dürfe keine Ideologie sein, meinte Herta Müller, sondern müsse die Welt berühren.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur