Seit 14:05 Uhr Religionen
Sonntag, 26.09.2021
 
Seit 14:05 Uhr Religionen

Buchkritik

Sendung vom 25.09.2021

Tsitsi Dangarembga: "Überleben"Verinnerlichte Verachtung

Cover des Buchs "Überleben" von Tsitsi Dangarembga. (Deutschlandradio / Orlanda)

Mit "Überleben" schließt die simbabwische Autorin Tsitsi Dangarembga ihre Trilogie um Tambudzai Sigauke ab. Für diese gibt es kein Entrinnen aus einem Leben, in dem Frauen weniger Wert sind als Männer. Das Schlimmste aber: Tambu glaubt selbst daran.

Sendung vom 24.09.2021Sendung vom 23.09.2021Sendung vom 22.09.2021
Das Buchcover "Unbehagen. Theorie der überforderten Gesellschaft" von Armin Nassehi ist vor einem grafischen Hintergrund zu sehen. (Deutschlandradio / Verlag C.H.Beck)

Armin Nassehi: "Unbehagen"Raus aus dem dauerhaften Krisenmodus

Die Gesellschaft scheint zunehmend unfähig zu sein, konzertiert auf Krisen zu reagieren. Armin Nassehi schlägt in seinem neuen Buch vor, gesellschaftliche Bereiche neu zu verzahnen. Wie das gehen könnte, zeigt er am Beispiel der Palliativmedizin.

Sendung vom 21.09.2021Sendung vom 20.09.2021Sendung vom 18.09.2021Sendung vom 17.09.2021Sendung vom 16.09.2021Sendung vom 15.09.2021Sendung vom 14.09.2021Sendung vom 13.09.2021Sendung vom 11.09.2021Sendung vom 10.09.2021Sendung vom 09.09.2021Sendung vom 08.09.2021
Buchcover "Wir Tiere" von Melanie Challenger vor einem grafischen Hintergrund (Deutschlandradio / btb Verlag)

Melanie Challenger: "Wir Tiere"Entfremdung als Dauerzustand

Die Menschheit lebt seit Langem so, als hätte sie mit der Tierwelt nichts gemeinsam und dürfe ihr als arroganter Herrscher gegenübertreten. Um des gesamten Planeten willen ruft Melanie Challenger uns auf, wieder zum Tier unter Tieren zu werden.

Sendung vom 07.09.2021
Das Buchcover "Die Tage des Rauchs" von Ellis Avery vor einem grafischen Hintergrung (Deutschlandradio / Lilienfeld Verlag)

Ellis Avery: "Die Tage des Rauchs"Wie ein Stich ins Herz

"Die Tage des Rauchs" ist ein literarisches Ereignis, das viele Reportagen über 9/11 aufwiegt. Mit schmerzhaft dichten Skizzen und dem Blick in das Innere eines welthistorischen Sturms gelingt es der Autorin, Kunst und Authentizität zu verbinden.

Sendung vom 06.09.2021Sendung vom 04.09.2021Sendung vom 03.09.2021
Zu sehen ist das Cover des Buches "Eine Geschichte der Welt in 100 Mikroorganismen".  (Deutschlandradio / Hanser Verlag)

Buch über MikroorganismenUnscheinbar und doch unverzichtbar

Winzige Mikroorganismen bestimmen die ökologischen Abläufe auf unserem Planeten. Bakterien, Viren, Mikroalgen oder Pilze leisten weit mehr, als wir ihnen zutrauen. Ein Buch über 100 Mikroben soll ihnen die Anerkennung bringen, die sie verdienen.

Sendung vom 02.09.2021Sendung vom 01.09.2021Sendung vom 31.08.2021Sendung vom 30.08.2021Sendung vom 28.08.2021
Das Cover des Buches "Die Anomalie" von Hervé Le Tellier auf pastelligem Untergrund. (Deutschlandradio / Rowohlt)

Hervé Le Tellier: "Die Anomalie"Die doppelte Boeing

Nach einem turbulenten Flug landet eine Air-France-Maschine in New York. Drei Monate später landet dieselbe Boeing mit denselben Passagieren ein zweites Mal. Die Mitreisenden sind mit sich selbst konfrontiert. Hervé Le Tellier spielt mit Realitäten.

Seite 1/543
September 2021
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur