Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Mittwoch, 23.10.2019
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 02.04.2019

Brexit for GermanyWelche Firmen mit Verlusten rechnen

Moderation: Andre Zantow

Beitrag hören Podcast abonnieren
Eine deutsche, eine britische und eine europäische Flagge hängen nebeneinander.  (dpa/Frank Rumpenhorst)
Großbritannien will im März 2019 aus der EU austreten (dpa/Frank Rumpenhorst)

Im Norden werden die Milchbauern leiden, im Süden sind es Autoindustrie und Zulieferer. Der drohende ungeregelte EU-Austritt der Briten, bereitet vielen exportierenden Unternehmen in Deutschland Kopfzerbrechen. Ihre Handelsketten werden reißen.

   

Mehr zum Thema

Mecklenburg-Vorpommern und der Brexit - Wo englischer Tee bitter schmeckt
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 10.08.2018)

Wirtschaftliche Folgen von Großbritanniens EU-Ausstieg - Brexit-Angst im Saarland
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 09.08.2018)

EU-Förderung für den Tourismus - Warum der Brexit den Sauerländern Sorgen macht
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 16.07.2018)

Zeitfragen

KünstlerkolonienAuf der Suche nach dem Rhythmus des Lebens
Historisches Foto vom einstigen zentralen Gebäude der Aussteiger-Kolonie auf dem Monte Verità am Lago Maggiore. (Picture Alliance / Ticino Turismo)

Sich bewegen, Körper und Geist weiterentwickeln – am besten im Einklang mit der Natur. Immer wieder ziehen Menschen aufs Land, um in Künstlerkolonien zusammen zu leben, wie der Schweizer Monte Verità. Der Wunsch nach Selbstverwirklichung hat aber auch Tücken.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur