Seit 14:05 Uhr Kompressor

Donnerstag, 12.12.2019
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Neue Musik | Beitrag vom 04.07.2019

Berliner Klangwerkstatt zur "Grenze"Eine Feier des Entgrenzten

Moderation: Ulrike Klobes

Beitrag hören
Musiker des Ensembles JungeMusik Berlin an ihren Instrumenten (André Fischer/Klangwerksatt Berlin)
Von Anfang an in verschiedenen Besetzungen bei der Klangwerkstatt Berlin dabei: Musiker des Ensembles JungeMusik Berlin unter der Leitung von Helmut Zapf . (André Fischer/Klangwerksatt Berlin)

Von Künstlern wird erwartet, bis zur Grenze des Machbaren zu gehen, die Grenze des Erträglichen aber nicht zu verletzen. Was passiert, wenn man sie überschreitet? Das testeten Ensembles, Solisten und Komponistinnen bei der Klangwerkstatt in Berlin aus.

Die Klangwerkstatt 2018 hat sich der Grenze gewidmet. Dabei ging es um das Trennende und den Ausschluss, Grenzverletzungen und -sprengungen und eine Feier des Entgrenzten. Zur Grenzüberschreitung gehört gleichzeitig ein Perspektivwechsel. Damit beschäftigte sich etwa das Ensemble JungeMusik Berlin, indem es sich fragte, wohin es geht, wenn klassische Ensemblebesetzungen an ihre Grenze gebracht werden. "Wie anders ist es weit weg, und was ist dort genauso wie hier?", so der Titel ihres Programms.

Aufzeichnungen vom 02./11.11.2018, Kunstquartier Bethanien

Graciela Paraskevaídis
"Schattenreich" für zwei Soprane, Tenor, Bariton

Gerhard Stäbler 
"Gerissene Dämpfe" für Sopran, Mezzosopran, Alt, Tenor, Bariton, Bass

Vokalensemble Auditivvokal Dresden

Adriana Hölszky 
"grenzWELTEN/zeitENDEN", Klangbilder für einen Blechbläser und Lautsprecher-Arrangement (Auszug)

Paul Hübner, Trompeten, Flügelhorn, Euphonium, Alphorn

Margarete Huber
"Jetzt" für Streichtrio

Anton Safronow
"...riflessioni..." für Viola, Violoncello und Kontrabass

Johannes Hildebrandt
"Druck" für Viola und Akkordeon

Ensemble JungeMusik Berlin
Leitung: Helmut Zapf

(nau)

Mehr zum Thema

20 Jahre Edition Juliane Klein - Wider den Trend
(Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 14.05.2019)

Das Publikum als Werkzeug der Neuen Musik - Re-Aktion
(Deutschlandfunk Kultur, Neue Musik, 05.02.2019)

Serie "Stilübungen, musikalisch" - Eine Gratwanderung, bei der alles erlaubt ist
(Deutschlandfunk Kultur, Echtzeit, 01.06.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur