Benefizkonzert für Musikkindergarten Berlin

Daniel Barenboim © Staatsoper Berlin
15.11.2012
2005 ist auf Initiative von Daniel Barenboim der Musikkindergarten Berlin ins Leben gerufen worden. Viele Kinder haben seitdem dort eine "Erziehung durch und mit Musik" genossen – tatkräftig unterstützt durch engagierte Mitglieder der Staatskapelle. Am 15. November geben nun das Orchester und sein Chefdirigent ihr drittes Benefizkonzert zugunsten dieses Modellprojekts.
Zubin Mehta, den eine langjährige künstlerische Partnerschaft mit Daniel Barenboim verbindet, konnte als Dirigent gewonnen werden, Daniel Barenboim selbst ist als Solist am Klavier zu erleben. Alle Beteiligten des Konzertes verzichten auf eine Gage.

Zwei große Klavierkonzerte des 19. Jahrhunderts erklingen in der Philharmonie Berlin, die Nr. 3 von Beethoven und die Nr. 1 von Tschaikowsky. Dazu steht die deutsche Erstaufführung eines kürzlich komponierten Stückes von Elliott Carter auf dem Programm: Dialogues II für Klavier und Orchester. Gewidmet ist dieses Werk des gerade im Alter von 104 Jahren verstorbenen Carter Daniel Barenboim anlässlich seines 70. Geburtstages.

Und da das Jubiläum genau auf den Termin des Benefizkonzertes fällt, ist dieser Abend in der Philharmonie zugleich das Geburtstagskonzert für Daniel Barenboim, der diesen Tag gemeinsam mit "seinem" Orchester, mit Freunden und Weggefährten sowie dem Publikum feiern wird.

Das Konzert wird sowohl bei ARTE als auch bei Deutschlandradio Kultur übertragen. Informationen zum Musikkindergarten Berlin e.V. unter www.musikkindergarten-berlin.de
staatsoper-berlin


Live aus der Philharmonie Berlin
Benefizkonzert für den Musikkindergarten Berlin e.V.

Elliott Carter
"Dialogues II"
(Deutsche Erstaufführung)

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37

ca. 21:00 Uhr Konzertpause mit Nachrichten
Daniel Barenboim zum 70. Geburtstag

Peter Tschaikowsky
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-Moll op. 23


Daniel Barenboim, Klavier
Staatskapelle Berlin
Leitung: Zubin Mehta