Beethovenfest Bonn - Abschlusskonzert

Logo Beethovenfest Bonn 2011 © Beethovenfest Bonn
09.10.2011
Das Abschlusskonzert des diesjährigen Beethovenfestes Bonn widmet sich den drei zentralen Komponisten des Festivals: Beethoven, Liszt und Mahler. Dem charis­matischen Bariton Christian Gerhaher, der von der Zeitschrift "Opernwelt" zum Besten Sänger des Jahres 2010 ernannt wurde, sind Gustav Mahlers Lieder ein besonderes Anliegen.
Zum Abschluss des Beethovenfestes Bonn 2011 interpretiert er Orchesterlieder aus der Sammlung "Des Knaben Wunderhorn". Er wird begleitet vom brillanten Klang des Finnish Radio Symphony Orchestra unter der Leitung seines Chefdirigenten Sakari Oramo. Das Festival schließt mit der siebten Symphonie von Beethoven.

Während seiner Studienzeit besuchte Christian Gerhaher an der Münchner Hochschule für Musik die Opernschule und studierte dort gemeinsam mit seinem festen Klavierpartner Gerold Huber Liedgesang. Neben einem Medizinstudium rundete er seine stimmliche Ausbildung in Meisterkursen ab. Inzwischen ist Christian Gerhaher selbst ein passionierter Lehrer und unterrichtet in zahlreichen Meisterklassen. Wie kaum ein anderer setzt er gemeinsam mit Gerold Huber Maßstäbe in der Liedinterpretation - ihre Aufnahmen sind preisgekrönt, ihre Konzerte weltweit gefragt. Neben seiner Arbeit im Konzert- und Liedbereich ist Christian Gerhaher in ausgewählten Opernproduktionen zu erleben, und nach zahllosen Auszeichnungen für seinen Liedgesang kürte ihn 2010 die Zeitschrift "Opernwelt" zum "Besten Sänger des Jahres" für seine Darstellungen als Prinz von Homburg und Wolfram in Wien und München.

Sakari Oramo, geboren 1965 in Helsinki, ist Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Königlich-Philharmonischen Orchesters Stockholm. In gleicher Funktion ist er beim Finnischen Radio-Symphonieorchester und beim Opernhaus von Kokkola tätig. Von 1998 bis 2008 war Oramo Musikdirektor des City of Birmingham Symphony Orchestra. Sakari Oramos unstrittige Meisterschaft als Dirigent und sein kompromissloses Bekenntnis zu höchstem musikalischen Niveau brachten ihm größten Respekt und allgemeine Bewunderung ein. Regelmäßig dirigiert er die namhaftesten Orchester der Welt. Sakari Oramo wurden zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen zuteil, darunter der von der englischen Königin verliehene Order of the British Empire in Anerkennung seiner musikalischen Verdienste
www.beethovenfest.de


Beethovenfest Bonn
Live aus der Beethovenhalle
Abschlusskonzert


Franz Liszt
"Orpheus", Sinfonische Dichtung

Gustav Mahler
Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn"

ca. 20:45 Uhr Konzertpause mit Nachrichten
"Zukunftsmusik. Beethoven, Liszt und das Neue in der Musik" -
Das Beethovenfest Bonn 2011
Intendantin Ilona Schmiel im Gespräch
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92


Christian Gerhaher, Bariton
Finnish Radio Symphony Orchestra
Leitung: Sakari Oramo