Bedeutende Abschriften von Händel-Komposition ersteigert

    Das Händel-Haus in Halle bei blauem Himmel von außen fotografiert
    © picture alliance/dpa - imageBROKER
    03.04.2024
    Die vier "Coronation Anthems" machten den Komponisten Georg Friedrich Händel einst weltberühmt. Händel hatte sie für die Krönung von Georg II. und Königin Caroline im Jahr 1727 komponiert. Auch bei der Krönung von Charles' dem III. erklang ein Stück daraus. Nun hat das Händel-Haus in Halle eine wertvolle Abschrift dieser bedeutenden Partitur ersteigert. Sie stamme aus dem unmittelbaren Umfeld des Komponisten, teilte das Museum mit. Unterstützt wurde der Ankauf mit rund 16.300 Euro von der Kulturstiftung der Länder, wie die Stiftung mitteilte. Die Abschrift soll bis zum Ende der Händel-Festspiele am 9. Juni in der Dauerausstellung des Händel-Hauses zu sehen sein. Zudem sei eine Digitalisierung der Partitur geplant, um sie im Internet zugänglich zu machen.